Nach oben

Frage beantwortet

Mein Zug wurde aus dem Fahrplan gestrichen, wie kriege ich den Fahrkartenservice zu einer Antwort bewegt?

Ich hatte Anfang des Jahres eine Fahrkarte gekauft. Die Verbindung wurde im Rahmen einer Fahrplanänderung nach einigen Monaten gestrichen. Es gab auch keinen sinnvollen Ersatz, weil es die erste Fahrt am Tag auf der Strecke war und ich einen Anschluss an ein Schiff erreichen musste.

Auf Anraten der Bahn Hotline habe ich das ganze dem Fahrkartenservice geschrieben. Der Antwortet jetzt seit drei Wochen gar nicht, ausser einer automatischen Eingangsbestätigung. Längere Bearbeitungszeit hin oder her, das ist ein bisschen sehr lange um einen relativ simplen Sachverhalt (Fahrkarte für nichtexistierenden Zug erstatten) zu klären.

Wie kann ich den Fall ein bisschen beschleunigen?

ichwerdeignoriert
ichwerdeignoriert

ichwerdeignoriert

Ebene
0
31 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Also von 3 Monaten Bearbeitungszeit muss momentan wohl ausgehen, daher hilft leider nur, sich noch etwas zu gedulden.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Wie kann ich den Fall ein bisschen beschleunigen?"

Vermutlich gar nicht, die E-Mails werden in der Reihenfolge des Einganges beantwortet. Wann haben Sie denn dem Fahrkartenservice geschrieben?

ichwerdeignoriert
ichwerdeignoriert

ichwerdeignoriert

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Am 13.07.2020. Es würde mir ja schon helfen, wenn ich eine Antwort bekäme, die auf den ungefähren Bearbeitungsstatus hindeutet, und wie lange ich noch auf eine abschließende Bearbeitung warten muss. So kann ich einfach nicht einschätzen, ob das jetzt normal ist oder ein Problem mit der Anfrage existiert.

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Also von 3 Monaten Bearbeitungszeit muss momentan wohl ausgehen, daher hilft leider nur, sich noch etwas zu gedulden.

ichwerdeignoriert
ichwerdeignoriert

ichwerdeignoriert

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Wow, 3 MONATE... Die Bahn hat echt ein Problem. Also noch ein weiteres :-) Na gut. Solange das dann nicht verjährt oder so.

Das sollte man dann vielleicht auch etwas deutlicher in die Eingangsbestätigung reinschreiben. Mit so einem Zeitraum rechnet man ja sonst eher nicht.

Eine mögliche Alternative: wenn

  • die gebuchte Verbindung nicht mehr existiert
  • Sie mit alternativen Verbindungen mindestens 60min später am Zielort der Fahrkarte wären
  • und der gebuchte Reisetag schon vorbei ist
  • können Sie auch einfach ein Fahrgastrechte-Formular ausfüllen, ankreuzen dass Sie die Fahrt aufgrund der Verspätung nicht angetreten haben und sich auf dem Wege das Ticket erstatten lassen.

ichwerdeignoriert
ichwerdeignoriert

ichwerdeignoriert

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Tja, jetzt hat mich der Fahrkartenservice dann doch noch überrascht :-) Vor ein paar Minuten habe ich eine Antwort auf meine Anfrage erhalten. Allerdings mit genau dem Inhalt, der oben empfohlen wird, nämlich dass es über die Fahrgastrechte laufen wird. Man hat das wohl jetzt für mich dorthin weitergeleitet.

Erstmal schön, dass es jetzt weitergeht. Vielen Dank auch für die Antworten hier!

@ Ghize
3 Wochen Bearbeitungszeit deckt sich auch mit meiner Erfahrung: Eine von mir am 30. Juni (zwangsweise) per Mail vorgenommene Stornierung wurde nach ca. drei Wochen beantwortet.