Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

DB Lounge Getränke zur Mitnahme

Guten Morgen,

am Samstag den 1.08.2020 habe ich eine tolle Entdeckung in der DB Lounge München erlebt.

Es wurden zusätzlich Getränke zur Mitnahme angeboten (Bio-Tee in 0,33 Liter Flaschen) mit einem Aufsteller "Erfrischung gefällig?"

Wird das neu eingeführt oder nur bei warmer Wetterlage im Standard Bereich der Lounge ausser Premium?

Das Eis angeboten wird wenn es warm ist kenne ich bereits u.a. aus der DB Lounge Bremen wo auch mal selten Produktproben angeboten werden oder auch mal Äpfel etc.

Freue mich über tolle Kommentare.

Wie ist das eigentlich, wenn man sich Getränke erst in das bereit gestellte Geschirr (Tassen und Glasbecher) füllt und dann umfüllen tut in eigene Flasche etc.?

Freundliche Grüße

Nord1987
Nord1987

Nord1987

Ebene
1
331 / 750
Punkte

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Wie ist das eigentlich, wenn man sich Getränke erst in das bereit gestellte Geschirr (Tassen und Glasbecher) füllt und dann umfüllen tut in eigene Flasche etc.? "
-> Dann war das schon immer nicht erlaubt.

Offiziell aus hygienischen Gründen, wahrscheinlich spielt aber der Schutz anderer Anbieter im Bahnhof eine Rolle.
In Bahnhöfen gibt es ja genug Anbietet von Getränken gegen Bezahlung. Die haben (je nach Mietvertrag) entweder einen Anspruch darauf, dass die DB das Geschäft nicht durch Gratis-Getränke kaputtmacht, und/oder sie zahlen eine umatz-abhängige Miete, so dass jedes nicht gegen Geld verkaufte Getränk zu Mindereinnahmen bei der DB führt.

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Offiziell aus hygienischen Gründen, wahrscheinlich spielt aber der Schutz anderer Anbieter im Bahnhof eine Rolle. "
=> Dazu kommt vermutlich auch noch ein kalkulatorischer Aspekt: Die Bahn geht (auf Grund einer Schätzung oder Erfahrungswerten) von einem bestimmten durchschnittlichen Verbrauch an Essen/Getränken/Zeitungen etc. pro Besucher aus und kalkuliert damit ihre Kosten.
Wenn Gäste jetzt Getränke/Essen auf Vorrat mit raus nehmen dürften, würden sich diese Kosten erhöhen, und das will die Bahn vermutlich vermeiden.

Nord1987
Nord1987

Nord1987

Ebene
1
331 / 750
Punkte

Ob nötig oder nicht hat damit nichts zu tun sondern einfach damit, das man es in seltenen Fall sehen tut wie sich andere Gäste etwas umfüllen in eigene Flaschen etc.

Die Mitnahme von Getränken wie im Fall München war ja auch deswegen meine Frage, weil es eben angeboten worden ist.

Ich persönlich kenne die Regeln der Lounge da ich sie seit über 1 1/2 Jahren nutze und zufrieden bin u.a. seit meiner BahnCard 100 zudem auch öfter wegen den Fahrten.

Freundliche Grüße :-)

Guten Tag, wenn Sie Fragen zu (temporären) Aufstellern/Angeboten in der DB Lounge haben, wenden Sie sich bitte an die Kolleg*innen in der DB Lounge. /ch