Nach oben

Frage beantwortet

ICE 125 von Amsterdam Centraal bis Duisburg fällt aus. Teilweise Rückerstattung möglich?

Habe den ICE 125 von Amsterdam Centraal bis Duisburg um 12:28 am 02.08. gebucht. Der Zug ist jedoch wegen einer technischen Störung ausgefallen. Ist es möglich zumindest teilweise eine Rückerstattung für die Fahrtkosten zu erhalten? Die fahrt muss ich nämlich jetzt statt im ICE mit einem IC + RE machen, was insgesamt auch noch eine Stunde länger dauert. Eine Sitzplatzreservierung hatte uch für den ICE auch...

BeiDerBahnGehtNix
BeiDerBahnGehtNix

BeiDerBahnGehtNix

Ebene
0
12 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Dann greifen die Fahrgastrechte. Ab 60 min gibt es 25% vom Fahrpreis Amsterdam - Duisburg und das Reservierungsentgelt zurück.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Elementarteilchen
Elementarteilchen

Elementarteilchen

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Fahrgastrechte-Formular ausfüllen und einreichen. Dann gibts wegen der Verspätung von mehr als 60 min am Ziel eine Entschädigung von 25% des Fahrpreises. Reservierungskosten können sie wohl auch wieder bekommen, da die reservierten Plätze ja mangels ICE nicht vorhanden waren.

Mark1807
Mark1807

Mark1807

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Haben Sie sich ein neues Ticket für die alternative Verbindung gekauft?
Nach den Fahrgastrechten steht Ihnen die Erstattung von 25% des Fahrpreises zu. Schicken sie ein Fahrgastrechte Formular an das Servicecenter Fahrgastrechte. Die Reservierung können sie ebenfalls über das Fahrgastrechte Formular erstatten lassen.

Laut bahn.de fährt der nächste ICE um 14.38, damit sind sie kaum später in Duisburg wie mit dem IC+RE , fahren so wie gebucht mit einem direkten ICE und können dann 50% des Fahrpreises zurückbekommen. Bin aber nicht sicher ob das dann auch wirklich durchgeht.