Nach oben

Frage beantwortet

Was ist beim (Super-)Sparpreisticket der Zielbahnhof bei dem die Verspätung von 20 Minuten die Zugbindung aufhebt?

Eigentlich hätte ich gedacht, dass der Zielbahnhof der oben in meinem Ticket vermerkte Bahnhof ist, aber was ist wenn nur beim ersten von mehreren Fahrtabschnitten überhaupt Zugbindung herrscht?
Beispiel: ich fahre von Dresden nach Nürnberg mit einem ICE und dann von Nürnberg nach Hof mit einer Regionalbahn - das alles habe ich als eine Fahrt gebucht, Zielbahnhof ist also Hof. Die Regionalbahn zwischen Nürnberg und Hof fällt aber aus, stattdessen gibt es Schienenersatzverkehr und man kommt erst 25 Minuten später an (oder 1 Stunde falls das einen Unterschied macht). In Nürnberg kam ich jedoch pünktlich an. Ist jetzt die Zugbindung aufgehoben? Eigentlich ja: der Zielbahnhof ist Hof und dort komme ich verspätet an. Aber gleichzeitig gilt die Zugbindung ja eigentlich sowieso nur für den ersten Zug und dessen Zielbahnhof ist Nürnberg und da habe ich keine Verspätung.

GoingNorth
GoingNorth

GoingNorth

Ebene
0
13 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

„Eigentlich hätte ich gedacht, dass der Zielbahnhof der oben in meinem Ticket vermerkte Bahnhof ist.“
-> Das ist er auch.

„aber was ist wenn nur beim ersten von mehreren Fahrtabschnitten überhaupt Zugbindung herrscht?“
-> Dann ist der Bahnhof oben im Ticket immer noch der Zielbahnhof.

„Beispiel: ich fahre von Dresden nach Nürnberg mit einem ICE und dann von Nürnberg nach Hof mit einer Regionalbahn - das alles habe ich als eine Fahrt gebucht, Zielbahnhof ist also Hof.“
-> Genau. Hof ist der Zielbahnhof.

„Die Regionalbahn zwischen Nürnberg und Hof fällt aber aus, stattdessen gibt es Schienenersatzverkehr und man kommt erst 25 Minuten später an.“
-> Dann ist die Zugbindung aufgehoben, weil Du 20 oder mehr Minuten Verspätung am Zielbahnhof hast.

„Aber gleichzeitig gilt die Zugbindung ja eigentlich sowieso nur für den ersten Zug und dessen Zielbahnhof ist Nürnberg und da habe ich keine Verspätung.“
-> Das spielt keine Rolle. Es zählt nur die Verspätung am Zielbahnhof.

Die Zugbindung ist aufgehoben. Du kannst am Reisetag jede Verbindung zwischen Dresden und Hof nutzen.

Dein Beispiel ist aber seltsam. gewählt. Von Dresden nach Hof über Nürnberg zu fahren ist ungefähr das Gleiche, wie von Dresden nach Riesa über Berlin zu reisen.

Du fährst in 2 1/2 Stunden mit dem RE von Dresden nach Hof.

Von Dresden nach Nürnberg fährst Du 3 1/2 Stunden mit dem ICE und dann stundenlang zurück nach Hof???

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (4)

80%

80% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Zielbahnhof ist Hof, und die Ankunftszeit dort zählt. Kommen Sie voraussichtlich 25 Minuten später an, ist die Zugbindung aufgehoben - auch für den Fernverkehr.

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

„Eigentlich hätte ich gedacht, dass der Zielbahnhof der oben in meinem Ticket vermerkte Bahnhof ist.“
-> Das ist er auch.

„aber was ist wenn nur beim ersten von mehreren Fahrtabschnitten überhaupt Zugbindung herrscht?“
-> Dann ist der Bahnhof oben im Ticket immer noch der Zielbahnhof.

„Beispiel: ich fahre von Dresden nach Nürnberg mit einem ICE und dann von Nürnberg nach Hof mit einer Regionalbahn - das alles habe ich als eine Fahrt gebucht, Zielbahnhof ist also Hof.“
-> Genau. Hof ist der Zielbahnhof.

„Die Regionalbahn zwischen Nürnberg und Hof fällt aber aus, stattdessen gibt es Schienenersatzverkehr und man kommt erst 25 Minuten später an.“
-> Dann ist die Zugbindung aufgehoben, weil Du 20 oder mehr Minuten Verspätung am Zielbahnhof hast.

„Aber gleichzeitig gilt die Zugbindung ja eigentlich sowieso nur für den ersten Zug und dessen Zielbahnhof ist Nürnberg und da habe ich keine Verspätung.“
-> Das spielt keine Rolle. Es zählt nur die Verspätung am Zielbahnhof.

Die Zugbindung ist aufgehoben. Du kannst am Reisetag jede Verbindung zwischen Dresden und Hof nutzen.

Dein Beispiel ist aber seltsam. gewählt. Von Dresden nach Hof über Nürnberg zu fahren ist ungefähr das Gleiche, wie von Dresden nach Riesa über Berlin zu reisen.

Du fährst in 2 1/2 Stunden mit dem RE von Dresden nach Hof.

Von Dresden nach Nürnberg fährst Du 3 1/2 Stunden mit dem ICE und dann stundenlang zurück nach Hof???

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Man kann auch so einen Umweg buchen, um einen billigen Sparpreis zu bekommen. Und wenn man mehr als 20 Minuten zu spät am Zielort ankommen würden, ist die Zugbindung aufgehoben und man kann den direkten RE nehmen.

Einfach und billiger (am morgigen Freitag-Nachmittag nur 19,50€ ohne Bahncard) kommt man an einen billigen Sparpreis für den direkten RE von Dresden nach Hof, indem man ONLINE IM BROWSER (NICHT im Navigator!) von Dresden Neustadt nach Hof über Dresden Hbf löst. Erweiterte Verkehrsmittelwahl: Dresden Neustadt - Dresden Hbf: Alles außer ICE und IC wegklicken.

GoingNorth
GoingNorth

GoingNorth

Ebene
0
13 / 100
Punkte

Vielen Dank für die Antworten, das Beispiel war tatsächlich komplett fiktiv und ergab darum wohl auch einfach keinen Sinn! Trotzdem konntet Ihr mir ja gut weiterhelfen!