Nach oben

Frage beantwortet

Rückerstattung bei zwei Fahrkarten, einmal Regionalzug (Zubringer) und verpasster EC

Folgender Fall:
Fahrkarte von Mühldorf > München Ost (1 Person, RB - Flexpreis)
Weitere Fahrkarten von München > Jenbach (Österreich, EC - ÖBB-Ticket, Sparschiene) inkl. Fahrräder (2 Personen)

RB von Mühldorf nach München Ost hatte Verspätung > gebuchten EC hat die eine Person nicht erreicht; Folge: Wir sind die Reise gar nicht angetreten.
Kann man hier - und wenn ja bei wem - etwas geltend machen?
Ursächlich für die Nicht-Wahrnehmung war ja die Verspätung des Regionalzugs.
Eine spätere Verbindung kam wegen der zeitlichen Planung nicht in Frage.

MartinBeier
MartinBeier

MartinBeier

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
betasaur
betasaur

betasaur

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Aufgrund der Stückelung auf zwei Tickets gelten die Fahrgastrechte jeweils nur pro Ticket und nicht über die gesamte Fahrtstrecke. Die Verspätung der RB führt daher weder zur Aufhebung der Zugbindung der Sparschiene noch zum Recht auf Erstattung.

Wenn die RB mindestens 60min Verspätung hatte, können Sie zumindest für das RB-Ticket die Fahrgastrechte geltend machen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Thorbena
Thorbena

Thorbena

Ebene
2
820 / 2000
Punkte

Sie können sich die Fahrt mit dem RB ab 60 Minuten Verspätung erstatten lassen, da die Fahrt nicht angetreten wurde. Ansonsten ist die Frage, ob es sich um einen oder 2 Beförderungsverträge handelt. Es sieht nach 2 voneinander unabhängigen Buchungen aus: Dann wird man sich kundenfeindlich verhalten und sie werden nichts bekommen, denn die Sparschiene ist außerdem nicht stornierbar.

betasaur
betasaur

betasaur

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Aufgrund der Stückelung auf zwei Tickets gelten die Fahrgastrechte jeweils nur pro Ticket und nicht über die gesamte Fahrtstrecke. Die Verspätung der RB führt daher weder zur Aufhebung der Zugbindung der Sparschiene noch zum Recht auf Erstattung.

Wenn die RB mindestens 60min Verspätung hatte, können Sie zumindest für das RB-Ticket die Fahrgastrechte geltend machen.

Thorbena
Thorbena

Thorbena

Ebene
2
820 / 2000
Punkte

@betasaur Das mit den gestückelten Fahrkarten ist doch pauschal so nicht zu sagen. Wenn es als eine Fahrt gebucht wurde, die Fahrkarten aber dennoch gestückelt ausgestellt werden (warum auch immer), gelten die Fahrgastrechte für die ganze Strecke

Thorbena Diese Ergänzung ist korrekt. In seltenen Fällen ist die Ausstellung einer durchgehenden Fahrkarte aus technischen Gründen nicht möglich. Dann greifen die Fahrgastrechte trotzdem.
Dies gilt natürlich nicht für die Fälle, wo "absichtlich" zwei oder mehr Fahrkarten gebucht wurden. /si