Nach oben

Frage beantwortet

Darf ich im Zug eine FFP2-Maske tragen?

Normalerweise trage ich selbstverständlich Masken zum Schutz der Menschen in meiner Umgebung und keine FFP2-Masken, die nur den Träger schützen sollen, nicht aber die Menschen im Umfeld.
Normalerweise kann ich aber auch schnell wegrennen, wenn ich sehe, dass mir eine Person zu nahe kommt, die keine Maske trägt, das ist im Zug natürlich nicht möglich.
Da ich zu meinem Entsetzen im Fernsehen gesehen habe, dass es Personen gibt, die ihre Maske im Zug abnehmen und eben gerade auf meine andere Frage zum Sicherheitsabstand die Antwort erhalten habe, dass sich auch in Coronazeiten jemand neben mich setzen und somit mein Leben und das Leben der Menschen, denen ich danach begegne, gefährden darf, obwohl ich den Sitz neben mir auch reserviert habe, würde ich gerne wissen, ob ich in einem solchen Fall zu einer FFP2-Maske wechseln darf?

Alais
Alais

Alais

Ebene
0
13 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
Hustensaft
Hustensaft

Hustensaft

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Leider sind die Antworten in einem Teilaspekt nicht ganz zutreffend:
Die Art der Mund-Nase-Bedeckung ist mindestens in einem Bundesland (Niedersachsen, möglicherweise auch andernorts) zumindest insoweit vorgeschrieben, dass Masken mit Filter nicht zugelassen sind. Dort sind demnach zwar FFP2-Masken zulässig, aber eben nur, wenn diese keinen Filter haben.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (2)

67%

67% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Art der Maske wird im Zug nicht kontrolliert.

Sie sollten aber FFP3 nehmen, wenn Sie sich selbst schützen wollen.
Eine korrekt getragene FFP3-Maske macht eine mehrstündige Zugfahrt aber zur Qual.
Und eine FFP3-Maske, die nicht korrekt getragen wird, ist nutzlos.

Normale FFP-Masken schützen auch das Umfeld und können daher problemlos verwendet werden. FFP-Masken mit Ventil schützen hingegen nur den Träger und sind daher nicht geeignet.

Guten Abend. Wie es hier schon richtig gesagt wurde, gibt es keine Vorgabe, was für eine Mund-Nasen-Bedeckung genau getragen werden soll. Demnach liegt die Entscheidung bei Ihnen. /no

Hustensaft
Hustensaft

Hustensaft

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Leider sind die Antworten in einem Teilaspekt nicht ganz zutreffend:
Die Art der Mund-Nase-Bedeckung ist mindestens in einem Bundesland (Niedersachsen, möglicherweise auch andernorts) zumindest insoweit vorgeschrieben, dass Masken mit Filter nicht zugelassen sind. Dort sind demnach zwar FFP2-Masken zulässig, aber eben nur, wenn diese keinen Filter haben.