Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Pendeln zwischen Königsbrunn und München - Kosten

Hallo,

ich ziehe nach Königsbrunn um und muss nach München-Garching Forschungszentrum pendeln. Ich habe versucht mich durch den Wust an Tarifsystemen zu kämpfen. Welche Kombinationen aus AVV, Bahn und MVV gibt es, und welche finanzielle Belastung kommt hier monatlich auf mich zu?

Gibt es Modelle, die Home Office/Mobiles Arbeiten unterstützen (ich müsste nur 2 Tage die Woche pendeln; daher macht eine Monatskarte keinen Sinn)?

Beste Grüße,
Wavy

WavyRancheros
WavyRancheros

WavyRancheros

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Knobeln und nachrechnen muss schon jeder selber…

Anhaltspunkte:

1. Eher Tages/Einzelkarten (DB: zum Flexpreis) statt Wochen- oder Monatskarten, bei der DB evtl. 20-Fahrten-Karte

2. Was ist wichtiger: Zeit oder Geld?

  • Zeit. Dann wird es bei dem Beispiel richtig teuer, da in den schnelle RE zwischen Mering und München-Pasing nur der DB-Tarif gilt:
  • AVV-Karte bis Mering (ggf. über Augsburg) oder evtl. Augsburg Hbf, dann DB-Karte bis Pasing, dann MVV-Karte. Wenn es ganz schnell gehen soll: DB-Karte mit ICE Augsburg Hbf-München Hbf,
    Varianten für die DB-Karten: Variante 1: 20-Fahrten-Karte (NUR für IC oder ICE, zur Not bis München Ost kaufen, dann darf bis München Hbf auch der RE genutzt werden), Variante 2: Einzelkarten mit Bahncard25, Variante 3: Einzelkarten mit Bahncard50. Wahl der Variante auch gemäß sich für andere Fahrten lohnende/vorhandene Bahncards. (So rechnen: Für 54,60€, unter 27: 34,20€ gibt es mit der (My)Bahncard25 ein Jahr lang 25% Rabatt auf Einzelkarten, für WEITERE 224,70€-34,20€=189,50€, unter 27: 60,70€-34,20€=26,50€ gibt es mit der (My)Bahncard50 ein Jahr lang WEITERE 25% Rabatt auf Einzelkarten. Anhaltspunkt: Für ältere über 27 lohnt wahrscheinlich nur eine Bahncard25, für jüngere wohl auch eine MyBahncard50.

    • Geld: Dann mit dem Bus direkt nach Mering und ab dort nur die langsamen RB nutzen, die in Althegnenberg, Haspelmoor und Mammendorf halten: In diesem Bereich überlappen sich AVV und MVV und an jedem der 3 Bahnhöfe kann die Stückelung aus AVV- und MVV-Karte stattfinden. Wahrscheinlich ist Mammendorf nach der MVV-Tarifreform am günstigsten.

    3. Ein Bayernticket bei Abfahrt nach 9h ist gefühlsmäßig eher zu teuer.

    4. Bei vorhandener Bahncard, insbesondere 50 oder bei Nutzung der 20-Fahrten-Karte: evtl. Umweg über Bobingen fahren (AVV-Kurzstrecke), ab da bis Pasing DB-Fahrkarte