Nach oben

Frage beantwortet

Weshalb erhält der Reisende keine Information über einen Zugausfall am Hbf Koblenz?

Heute am 24.07.2020 wollte ich um 06:16 von Koblenz Hbf Fahrtrichtung Bonn Hbf fahren.

Weshalb gab es keine Informationen über den Ausgefallenen Zug der Linie RB 5 verehrend als Ersatz für RE 5?

Es gab keine Mitarbeiter am Bahnsteig/Zug als Ansprechpartner.
Die Informationen auf der Dynamischen Bahnsteig-Abfahrtstafel sowie Online bzw. App wurde der fehlende Zug als „pünktlich Verkehrend“ angezeigt.
Da es aktuell zahlreiche Störungen durch verschiedene Baustellen gibt, währen passende Informationen für die Reisenden am Umsteige-Knoten Koblenz Hbf sinnvoll gewesen.

Bernd
Bernd

Bernd

Ebene
2
1834 / 2000
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
Drehrumbum
Drehrumbum

Drehrumbum

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Bernd:
Manche denken, Sie sind persönlich verantwortlich für diese Community. Ohne Sie geht es nicht. Chefgehabe, was man im Internet anonym besser ausleben kann.. Die hier nach unten treten sind meist die, die im RL selber getreten werden. Ist halt unsere Gesellschaft.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (10)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Mark1807
Mark1807

Mark1807

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Weshalb fragen Sie das andere Bahnkunden? Warum sollten andere Bahnkunden mehr wissen über Bahninterna als Sie?

Bei Fragen an die Bahn bitte auch die Bahn kontaktieren: kundendialog@bahn.de

Bernd
Bernd

Bernd

Ebene
2
1834 / 2000
Punkte

HalloMark1807
vielen Dank für die Info. Als Kunde werde ich sicherlich nicht die "extra" Gebührenpflichtige 01806 Hotline anrufen. Dennoch ist mir bewusst, das ich etwa 10 Tage auf eine per Kontaktformular gestellte Anfrage warten kann.
Das verschulden liegt in meinem Fall NICHT beim Reisenden.

Bernd
Bernd

Bernd

Ebene
2
1834 / 2000
Punkte

Hallo Ghize
sorry das ich in dieser Community das Thema "Zug Ausfall" Thematisiert habe.
Denn jeder Ausgefallene Zug ist zu 100% pünktlich!

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Denn jeder Ausgefallene Zug ist zu 100% pünktlich!"
=> Ach so, und darum gehören Fragen an die Bahn ins Kundenforum. Ja klar, ist logisch...

Bernd
Bernd

Bernd

Ebene
2
1834 / 2000
Punkte

Hallo Ghize
bei einer unmittelbaren Reaktion in der offiziellen BAHN Community mit dem Satz "Bei Fragen an die Bahn bitte auch die Bahn kontaktieren" zu Antworten, kann ich "vielleicht" nicht ganz nachvollziehen.
Dann könnte man auch die Kunden fragen Kunden (Moderatoren) Community in Frage stellen.

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein, die brauch man nicht in Frage stellen, denn Kunden haben einiges Wissen über die Bahn und können daher auch oft weiterhelfen.

Aber hier machen halt nur Fragen Sinn, die andere Kunden auch beantworten können. Weshalb die Bahn nicht informiert hat, kann ein Kunde eindeutig nicht wissen, daher auch der Verweis an die Bahn.

Bernd
Bernd

Bernd

Ebene
2
1834 / 2000
Punkte

Hallo Ghize
ich "Danke" für die Antwort.
Dann frag ich halt die BAHN.

betasaur
betasaur

betasaur

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Dennoch ist mir bewusst, das ich etwa 10 Tage auf eine per Kontaktformular gestellte Anfrage warten kann."
--> rechnen Sie aktuell eher mit einer Bearbeitungszeit von ca. 10 WOCHEN statt Tagen.

Bernd
Bernd

Bernd

Ebene
2
1834 / 2000
Punkte

Hallo betasaur
es ist mir durchaus bewusst, dass man in dieser Community bereits nach wenigen Sekunden der Fragestellung durch andere "Nutzer"; mit Kritischen Themen an den Kundendialog verwiesen wird.

Wer mit der Bahn fährt kann auch 10 Wochen auf eine eventuelle Antwort warten.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Weshalb gab es keine Informationen über den Ausgefallenen Zug der Linie RB 5 verehrend als Ersatz für RE 5?"

Das ist doch wirklich keine Frage, die Ihnen andere Bahn-Kunden beantworten können...
Davon abgesehen: Inwiefern würde Ihnen die Antwort weiterhelfen?

Eine Frage an uns andere Bahn-Kunden könnte sein, was man in so einem Fall tun kann (z.B. um eine Kompensation zu erhalten oder vielleicht auch nur, um den Unmut an der richtigen Stelle loszuwerden).
Und da ist (aus meiner Erfahrung) die Antwort: sich per Mail an den Kundendialog wenden, den Vorfall so klar und detailliert wie möglich schildern, auch die negativen Konsequenzen, die das Fehlen der Information hatte. Manchmal erhält man einen Gutschein, gelegentlich hat auch schonmal jemand von der DB angerufen und nachgefragt.

Bernd
Bernd

Bernd

Ebene
2
1834 / 2000
Punkte

Hallo Benutzerin
Ja, ich habe mich an den Kundendialog per Kontaktformular zwischenzeitlich gewandt. Ich habe mich nur gefragt, weshalb sich innerhalb kürzester Zeit 4 verschiedene Nutzer sich auf meine Frage Antworten.

Drehrumbum
Drehrumbum

Drehrumbum

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nunja...Dann kann dieser Passus eigentlich weg, wenn man hier nur Fragen stellen darf, welche auch Bahnkunden definitiv wissen. Es gibt ja genug DB-Angestellte hier, die auch in ihrer Freizeit in dieser Community schreiben. Sieht man ja an dem Beißreflex einiger User hier, wenn die Bahn kritisiert wird.^^

"Wann unterstützt und antwortet das DB Bahn-Team?

Wir lassen unseren Kunden den Vortritt bei der Beantwortung von Fragen, da wir aus Erfahrung wissen, wie viel Sie wissen. Das DB Bahn-Team beantwortet eine offene Frage erst nach einer gewissen Zeit, nach ca. drei bis vier Stunden, wenn keine richtige Antwort gegeben wurde oder die Antwort noch ein paar Ergänzungen benötigt. "

Laut diesem Passus ist eigentlich jede Frage legitim, denn schon Oma sagte: "Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten".

Bernd
Bernd

Bernd

Ebene
2
1834 / 2000
Punkte

Hallo Drehrumbum
wenn ich "persönlich" keine Antwort auf eine Frage in der BAHN Community wüsste, dann würde ich auch nicht schnellst möglich auf eine Frage Antworten.

Drehrumbum
Drehrumbum

Drehrumbum

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Bernd:
Manche denken, Sie sind persönlich verantwortlich für diese Community. Ohne Sie geht es nicht. Chefgehabe, was man im Internet anonym besser ausleben kann.. Die hier nach unten treten sind meist die, die im RL selber getreten werden. Ist halt unsere Gesellschaft.

Wenn man sich nur dafür interessiert, warum es am Bahnsteig keine Information gab, kann man auch zum Ortstarif bei der 3-S-Zentrale anrufen: 06131/151055

Die können aber nur sagen, warum es keine Hinweise auf den Anzeigen oder keine Ansage gab. Und die Antwort wird wahrscheinlich sein: Keine Meldung durch das Eisenbahnverkehrsunternehmen. Das ist aber Transdev/Trans Regio, nicht die DB. Der DB Kundendialog kann da dann auch nicht weiterhelfen.

Bernd
Bernd

Bernd

Ebene
2
1834 / 2000
Punkte

Hallo Drehrumbum
dies kann gut sein, das es an der heutigen Zeit liegen könnte.

Bernd
Bernd

Bernd

Ebene
2
1834 / 2000
Punkte

Hallo Signal
ich hatte mich zwischenzeitlich an die Deutsche Bahn per Kontaktformular und an Transdev per Mail gewandt. Dann bin ich mal gespannt ob mir als Fahrgast einer eine "passende" Antwort zukommen lässt.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Bernd,

wenn Sie eine schnelle Antwort zur Betriebslage wünschen, dann können Sie sich über Twitter oder Facebook an die DB wenden. Hier in der DB Community antworten in erster Linie andere Kunden. Denn es ist ein Forum, in dem sich die User untereinander zum Thema Reisen mit der Bahn unterstützen können.

Wie hier auch schon richtig geschrieben wurde, wird die Linie RB 5 von der Trans Regio betrieben. Uns wurde der Grund für den Ausfall nicht übermittelt. Nur wenn uns das Eisenbahnunternehmen informiert, können wir als DB dazu auch Auskunft geben. Viele Grüße /ni

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Drehrumbum,

bitte unterlassen Sie derartige Aussagen. Wie Ihnen bekannt ist, ist dies eine Plattform, auf der sich die User untereinander helfen können, wenn sie Fragen rund um das Thema Reisen mit der Bahn haben. Der Kundenaustausch wird von uns hier ausdrücklich gewünscht. Wenn Ihnen diese Art der Kommunikation nicht zuspricht und Sie keinen Zugang dazu haben, sollten Sie sich wiederholt überlegen, ob diese Plattform die richtige Umgebung ist. Viele Grüße /ni

Bernd
Bernd

Bernd

Ebene
2
1834 / 2000
Punkte

Hallo DB
vielen Dank für ihre Antwort.

Ich habe es schon verstanden das dies eine Community für "Kunden helfen Kunden" ist.
Um Sachlich beim Thema zu bleiben; Es hätte ja einer der Community Mitglieder eine Stichhaltige Antwort auf meine ursprüngliche Frage haben können.

Wenn man am Bahnsteig steht, sehe ich zuerst die "Service und Station" der BAHN in Verantwortung.

Ich habe NICHT behauptet, dass diese Community (insgesamt) überflüssig ist, sondern habe nur eine persönliche Meinung zu einer (mehreren) Antworten abgegeben. Da sind manche Aussagen von Community Mitgliedern nicht gerade zielführend. Falls sich ein Community Mitglied von meiner ursprünglichen Frage persönlich angegriffen fühlt, kann ich dies als Reisender nicht nachvollziehen.

Bernd
Bernd

Bernd

Ebene
2
1834 / 2000
Punkte

Auch ein Reisendenlenker war nicht vor Ort, obwohl es derzeit im Nah- und Fernverkehr zu Zugausfällen sowie Umleitungen kommt.