Nach oben

Frage beantwortet

Kinderwagenmitnahme

Hallo,
Ich möchte Mitte August mit meinem 6 Monate alten Baby von Reutlingen nach Lauda fahren. Ist die Kinderwagenmitnahme im Nahverkehr ohne Probleme möglich?
Das Baby sollte im besten Fall auch im Wagen bleiben können.

Danke :-)
Liebe Grüße

300001
300001

300001

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Guten Morgen 300001,

die meisten Züge bieten sogenannte Mehrzweckabteile für Rollstuhlfahrer, Kinderwagen und Fahrräder an. Suchen sie diese bitte direkt auf, da diese in der Regel für breite Gegenstände ausgelegt sind.

Gruß, Tino!

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Guten Morgen 300001,

die meisten Züge bieten sogenannte Mehrzweckabteile für Rollstuhlfahrer, Kinderwagen und Fahrräder an. Suchen sie diese bitte direkt auf, da diese in der Regel für breite Gegenstände ausgelegt sind.

Gruß, Tino!

300001
300001

300001

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Danke für die schnelle Antwort!
Gibt es denn eine Übersicht, wo ich sehen kann, wo dieser Mehrzweckabteil hält?

sofern es für den Regionalverkehr einen Wagenstandanzeiger gibt so ist dieser dort abgebildet. In der Regel sind das bei Doppelstockzügen z. Bsp. die Steuerwagen. Um bei der Einfahrt des Zuges optisch darauf hinzuweisen sind an den Fenstern bzw. am Wagenkasten Piktogramme in Form eines Rollstuhls, Kinderwagen und/oder Fahrrad angebracht. Dies einfach als Orientierung nutzen.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Genau auf der gewünschten Linie fährt nicht die DB, sondern private Betreiber (abellio und GoAhead) - deren Züge teilweise nicht rechtzeitig geliefert wurden, so dass mit zusammengemieteten Ersatzzügen gefahren wird. Die sind teilweise nicht wirklich Kinderwagen-kompatibel.