Nach oben

Frage beantwortet

Mehrwertsteuer

Am 30.06.2020 wurde ein Ticket gekauft, dies wurde mit 7% Mehrwertsteuer berechnet und per Kreditkarte belastet.
Die Fahrt hat jedoch erst am 08.07.2020 stattgefunden, also ist der Leistungszeitraum JULI und ab Juli gelten 5% Mehrwertsteuer.
Wie bekomme ich nun den Differenzbetrag wieder gutgeschrieben? Erfolgt hier eine Rückbuchung auf die Kreditkarte?

Danke im Voraus!

LG Alecya

Alecya
Alecya

Alecya

Ebene
0
45 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Die Mehrwertsteuer gilt immer beim Kauf des Tickets. Ähnlich ist es auch im Supermarkt. Dort zahlen Sie am 30.06. auch 7%, selbst wenn Sie das gekaufte erst am 01.07. verzehren.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Die Mehrwertsteuer gilt immer beim Kauf des Tickets. Ähnlich ist es auch im Supermarkt. Dort zahlen Sie am 30.06. auch 7%, selbst wenn Sie das gekaufte erst am 01.07. verzehren.

Mark1807
Mark1807

Mark1807

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Alecya
Alecya

Alecya

Ebene
0
45 / 100
Punkte

Vielen Dank für die Antwort.
Da weiß ich Bescheid.

War eben nur irritiert, da es ja bei anderen Leistungen so ist, dass 16% Mehrwertsteuer ab Juli berechnet werden. Bzw. Wenn man eine Rechnung im Juli bekommt und die Leistung im Juni erbracht wurde, sind hier 19% fällig.

Vielen Dank!

Bei der Bahn ist das halt alles etwas anders.....