Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Rückerstattung für Ticket1000D Bauarbeiten

Ich bin wohne in Recklinghausen und arbeite in Krefeld und pendle normal jeden Tag zwischen diesen Städten mit dem RE42 . Durch Bauarbeiten mit in den Ferien die bis zum 11.08 gehen fährt dieser Zug nicht bis Krefeld und ich muss nun jeden tag fast 2 Stunden ( doppelt soviel wie sonst ) und 3-4 mal umsteigen in Kauf nehmen . Ich bin also für hin und Rückweg 4-5 Stunden unterwegs und muss zusätzlich mit dem schienenersatzverkehr fahren . Das ganze finde ich unzumutbar . Ich habe nun die Möglichkeit aufs Auto auszuweichen womit natürlich erhebliche Mehrkosten verbunden sind. Ich zahle also jetzt mein Ticket über 173 € und habe Spritkosten bis zum 11. August von circa 5-600 €. Auf meine Nachfrage bei der SWK mir kulanterweise entgegen zu kommen wurde dies verneint Da mir im Corona Zeitraum wegen Kurzarbeit einem Monat mein Ticket pausiert wurde. Nun meine Frage sollte es nicht aus Kulanz irgendwie möglich sein mir entgegen zu kommen da ich ja auch ein langfristiger Kunde bin?

Shari111
Shari111

Shari111

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

NRW
NRW

NRW

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Und das fragen Sie andere Bahnkunden?

Hallo,

wenn Sie ein Abo haben, wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Abo-Center. Hier kann Ihnen keiner mitteilen, ob eine Erstattung aus Kulanz möglich ist. /ni