Nach oben

Frage beantwortet

Erstattung von Zusatzticket für Streckenabschnitt nach Bahnausfall

Unser Ticket Berlin - München - Venezia und zurück wurde von der DB am 29.6.2020 nicht bis Venezia, sondern nur bis Verona bedient. Wir mussten Verona-Venezia bzw. Venezia-Verona (retour am 8.7.) auf eigene Kosten zubuchen. Auf welchem Weg erreichen wir die Erstattung? Es fand keine Verspätung statt, also greift eigentlich nicht das Fahrgastrechte-Formular. Unsere Zuzahlung betrug für 3 Personen 2 x 25 Euro.

rapp2020
rapp2020

rapp2020

Ebene
0
21 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Mark1807
Mark1807

Mark1807

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das Fahrgastrechteformular ist hier das richtige Vorgehen, denn ohne diese Alternative währen die ja zu spät angekommen. Kreuzen sie dort die unterste Option an (musste die Reise mit anderem Verkehrsmittel fortsetzen) und fügen Sie die Belege hinzu.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (2)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Mark1807
Mark1807

Mark1807

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das Fahrgastrechteformular ist hier das richtige Vorgehen, denn ohne diese Alternative währen die ja zu spät angekommen. Kreuzen sie dort die unterste Option an (musste die Reise mit anderem Verkehrsmittel fortsetzen) und fügen Sie die Belege hinzu.

rapp2020
rapp2020

rapp2020

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Gebucht und bezahlt waren ursprünglich ICE 503 und EC 87 (am 29.6.) und
EC 86 ab Venezia zurück.
Gefahren sind wir nun ICE 501 und EC 85 bis Verona, dann auf eigene Kosten Trenitalia,
zurück Trenitalia bis Verona, dann EC 88 ab Verona.

rapp2020
rapp2020

rapp2020

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Danke dafür, Mark1807. Ich halte 1 Fahrgastrechte-Formular in der Hand und habe die Hinfahrt eingetragen. Kann die Rückfahrt mit demselben Anschlussproblem (Verona-Venezia-Verona) auf dasselbe Formular, obwohl Hin- und Rückfahrt eigentlich dort nicht vorgesehen ist?

Mark1807
Mark1807

Mark1807

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich würde empfehlen ein 2. Formular zu nehmen, insbesondere wenn es unterschiedliche Auftragsnummer sind. Die beiden Formulare dann einfach gemeinsam in einen Umschlag stecken. Von den Kostenbelegen am besten noch eine Kopie machen