Nach oben

Frage beantwortet

Zug fällt aus - Kann man den Zug dennoch buchen?

Hallo zusammen,

kann man einen Zug buchen, wenn schon bei der Buchung steht "Zug fällt aus" und was sind die Konsequenzen? Konkretes Beispiel:

München Hbf - Berlin Südkreuz (ICE 1004)
11:56 - 15:44 Uhr ICE Sprinter
Guter Preis für 20,90 €
Hier erscheint ein Warnhinweis und da steht "Zug fällt aus"

Ich kann aber die Buchungsschritte bis zuletzt durchführen. Kann ich den Zug buchen? Wenn ja was passiert wenn der Zug ausfällt? Ist dann die Zugbindung aufgehoben und ich könnte einen anderen Zug an dem Tag ab 08.00 Uhr nehmen? Oder erst nach 11:56 Uhr? Allein wegen dem Preis ist dieser Zug verlockend. Aber ich versteh den Zusammenhang hier nicht? Kann mich jemand aufklären - Danke ;)

Gruß
Michael

mikiiie1987
mikiiie1987

mikiiie1987

Ebene
0
2 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Wenn der Ausfall eines Zuges noch nicht im Fahrplan hinterlegt ist aber im Prinzip schon feststeht, dann wird als Info dieser Hinweis hinterlegt. Demnächst wird diese Verbindung nicht mehr angezeigt werden.

Solange der Zug (noch) buchbar ist, kannst und darfst Du ihn auch buchen. Fällt es dann tatsächlich aus dann kannst Du vor dem ersten Geltungstag von der Fahrt zurücktreten. Am Reisetag gelten die Fahrgastrechte, die Zugbindung ist aufgehoben, Du kannst am Reisetag jede Verbindung von München nach Berlin nutzen, auch um 8:00 Uhr.

Fällt der Zug dann doch nicht aus, dann fährst Du mit dem gebuchten Zug.

Es kann aber auch sein, dass der Zug nicht mehr buchbar ist, dann kommt irgendwo ein Hinweis oder eine Fehlermeldung.
Einfach probieren!

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (3)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Wenn der Ausfall eines Zuges noch nicht im Fahrplan hinterlegt ist aber im Prinzip schon feststeht, dann wird als Info dieser Hinweis hinterlegt. Demnächst wird diese Verbindung nicht mehr angezeigt werden.

Solange der Zug (noch) buchbar ist, kannst und darfst Du ihn auch buchen. Fällt es dann tatsächlich aus dann kannst Du vor dem ersten Geltungstag von der Fahrt zurücktreten. Am Reisetag gelten die Fahrgastrechte, die Zugbindung ist aufgehoben, Du kannst am Reisetag jede Verbindung von München nach Berlin nutzen, auch um 8:00 Uhr.

Fällt der Zug dann doch nicht aus, dann fährst Du mit dem gebuchten Zug.

Es kann aber auch sein, dass der Zug nicht mehr buchbar ist, dann kommt irgendwo ein Hinweis oder eine Fehlermeldung.
Einfach probieren!