Nach oben

Frage beantwortet

Zahlungsmethoden

Guten Tag,

warum werden keine sicheren Bezahlmethoden angeboten, wie z.B. Rechnung, Überweisung? Die Zahlungsmethoden paypal, sofort und Kreditkarte gehören zu den unsichersten Methoden und die Programme um diese Zahlungsmethoden auszuspionieren kann man mittlerweile herunterladen.

Björni
Björni

Björni

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Rechnung und Überweisung ermöglichen keine direkte Gutschrift bei der Bahn und sind deshalb ungeeignet. Das Angebot von Tickets und Reservierungen ist von der aktuellen Auslastung abhängig. Tickets können weder vorbestellt noch in einen Warenkorb gepackt werden. Für die Zeit zwischen Bestellung und Bezahlung ist ein bestimmtes Ticket für andere Kunden nicht verfügbar. Da oft mehrere Kunden gleichzeitig auf bestimmte Verbindungen zugreifen muß die Zeit der Nichtverfügbarkeit sehr kurz gehalten werden. Deshalb sind nur Zahlungsmöglichkeiten geeignet, bei der zwischen Bestellung und Geldeingang (bzw. Bestätigung der Zahlung) nicht deutlich mehr als eine Minute vergehen. Nach wenigen Minuten wird ein gebuchtes Ticket erneut zu Buchung freigegeben, wenn die Zahlung nicht sichergestellt ist. Manchmal ist selbst die Zeit die eine SOFORTüberweisung bis zur Bestätigung bei der Bahn benötigt zu lang und die Buchung wird abgebrochen. Siehe u.a. hier: https://community.bahn.de/questions/2390150-sofortbuchung...

Bei Rechnung oder Überweisung sind die Zeiträume deutlich länger als eine Minute, bis die Bahn die Bestätigung der Zahlung hat, daher sind diese Methoden für die Onlinebuchung ungeeignet.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Rechnung und Überweisung ermöglichen keine direkte Gutschrift bei der Bahn und sind deshalb ungeeignet. Das Angebot von Tickets und Reservierungen ist von der aktuellen Auslastung abhängig. Tickets können weder vorbestellt noch in einen Warenkorb gepackt werden. Für die Zeit zwischen Bestellung und Bezahlung ist ein bestimmtes Ticket für andere Kunden nicht verfügbar. Da oft mehrere Kunden gleichzeitig auf bestimmte Verbindungen zugreifen muß die Zeit der Nichtverfügbarkeit sehr kurz gehalten werden. Deshalb sind nur Zahlungsmöglichkeiten geeignet, bei der zwischen Bestellung und Geldeingang (bzw. Bestätigung der Zahlung) nicht deutlich mehr als eine Minute vergehen. Nach wenigen Minuten wird ein gebuchtes Ticket erneut zu Buchung freigegeben, wenn die Zahlung nicht sichergestellt ist. Manchmal ist selbst die Zeit die eine SOFORTüberweisung bis zur Bestätigung bei der Bahn benötigt zu lang und die Buchung wird abgebrochen. Siehe u.a. hier: https://community.bahn.de/questions/2390150-sofortbuchung...

Bei Rechnung oder Überweisung sind die Zeiträume deutlich länger als eine Minute, bis die Bahn die Bestätigung der Zahlung hat, daher sind diese Methoden für die Onlinebuchung ungeeignet.

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte