Nach oben

Frage beantwortet

Sofortbuchung hat nicht geklappt, Geld wurde aber abgebucht?

Ich habe die Klarna Sofortbuchung für zwei Ticketbuchungen genutzt. Beide Male hat es erst beim 3. Versuch geklappt, dass das Ticket tatsächlich erstellt wurde. Für die Versuche vorher wurde mir aber das Geld abgebucht. Ich habe daher 4 Abbuchungen die ohne Ticketerstellung abgebucht wurden. Wie und wann erhalte ich mein Geld zurück? Erkennt die DB diese Abbuchung als Fehler? Was noch interessant ist, ist das in den 5 Minuten in denen ich das Ticket dreimal versucht habe zu buchen unterschiedliche Preise für die gleiche Zugfahrt gefordert wurden.

LoDa
LoDa

LoDa

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

„Erkennt die DB diese Abbuchung als Fehler?“
-> Ja.

„Wie und wann erhalte ich mein Geld zurück?“
-> Das Geld wird automatisch nach 5-7 Tagen zurückgebucht.

„Was noch interessant ist, ist das in den 5 Minuten in denen ich das Ticket dreimal versucht habe zu buchen unterschiedliche Preise für die gleiche Zugfahrt gefordert wurden.“
-> Das Problem ist die Sofortabbuchung. Dein Ticket wird als „gebucht“ betrachtet. Da Sparpreistickets kontingentiert sind, kann dadurch der Preis steigen. Klarna bucht Dein Geld ab und überweist es der Bahn. Manchmal dauert der Prozess etwas länger. Wenn nach einer bestimmten Zeit das Geld nicht bei der Bahn eingegangen ist kommt es zum Timeout Error, die Buchung wird abgebrochen. Nach ein paar Minuten wird das Ticket dann wieder als „verfügbar“ eingeordnet. Dadurch kann der Preis auch wieder sinken.
Außerdem können in der Zeit auch andere versuchen für diese Verbindung ein Ticket zu buchen oder zu stornieren. Da kann sich auch der Preis nach oben oder unten bewegen.

Irgendwann merkt das System der Bahn dann, dass es eine (oder mehrere) Überweisung(en) von Dir hat ohne abgeschlossene Buchung. Dann geht das Geld an Klarna zurück und landet später auf Deinem Konto.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (1)

33%

33% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

„Erkennt die DB diese Abbuchung als Fehler?“
-> Ja.

„Wie und wann erhalte ich mein Geld zurück?“
-> Das Geld wird automatisch nach 5-7 Tagen zurückgebucht.

„Was noch interessant ist, ist das in den 5 Minuten in denen ich das Ticket dreimal versucht habe zu buchen unterschiedliche Preise für die gleiche Zugfahrt gefordert wurden.“
-> Das Problem ist die Sofortabbuchung. Dein Ticket wird als „gebucht“ betrachtet. Da Sparpreistickets kontingentiert sind, kann dadurch der Preis steigen. Klarna bucht Dein Geld ab und überweist es der Bahn. Manchmal dauert der Prozess etwas länger. Wenn nach einer bestimmten Zeit das Geld nicht bei der Bahn eingegangen ist kommt es zum Timeout Error, die Buchung wird abgebrochen. Nach ein paar Minuten wird das Ticket dann wieder als „verfügbar“ eingeordnet. Dadurch kann der Preis auch wieder sinken.
Außerdem können in der Zeit auch andere versuchen für diese Verbindung ein Ticket zu buchen oder zu stornieren. Da kann sich auch der Preis nach oben oder unten bewegen.

Irgendwann merkt das System der Bahn dann, dass es eine (oder mehrere) Überweisung(en) von Dir hat ohne abgeschlossene Buchung. Dann geht das Geld an Klarna zurück und landet später auf Deinem Konto.