Nach oben

Frage beantwortet

Gebuchte Zugverbindung nicht mehr vorhanden

Guten Tag,

aufgrund der Corona Beschränkungen konnten wir die Zugreise im Mai von Dresden nach Bludenz (Österrreicht) nicht antreten.
Da wir ein Super-Spar-Ticktet gekauft haben, ist eine Stornierung nicht möglich.
Wir möchten nun die Reise kommende Woche Donnerstag 16.07.20 nachholen. Leider ist die gebuchte Verbindung (ursprünglich Dresden-Erfurt-München-Innsbruck-Bludenz) nicht mehr vorhanden.

Können wir das "alte" Ticket auch für den aktuellen Streckenverlauf (über Kufstein anstelle von Innsbruck) nutzen?

Vielen Dank!

Nora4
Nora4

Nora4

Ebene
0
58 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Der Wegetext Ihrer Verbindung lautet:
Dresden+City- Bludenz, VIA: <1080>(C/L*HAL)*EF*CO*(M/A)*BULO*Lindau Hbf<1181>*Feldkirch

Sie können damit nicht über Kufstein fahren. Sie können aber die beiden Verbindungen um 7.23 Uhr ab Dresden nutzen. /ti

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Züge, die von Kufstein nach Bludenz fahren, fahren doch auch über Innsbruck.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Wie kabo schon erwähnt hat, fahren die Züge von München nach Innsbruck in der Regel über Kufstein. Bei der flexiblen Nutzung im Rahmen der Sonderkulanz sind Sie an die gebuchten Strecke gebunden.Wenn Sie uns beide Verbindungen nennen, also die ursprüngliche und die, die Sie jetzt nutzen möchten, kann die Community sicher Genaueres sagen. /ti

Nora4
Nora4

Nora4

Ebene
0
58 / 100
Punkte

Hallo,

vielen Dank für die Rückmeldung. Mir ist bei der Verbindung ein Fehler unterlaufen. Die ursprüngliche Verbindung am 21.05 (mit den jeweiligen Abfahrtszeiten) ist wie folgt:

Dresden HBF 6:19 ICE 1654
Erfurt HBF 8:32 ICE 503
München HBF 11:19 ALX84108
Hergatz 13:57 RB22831
Lindau 14:24 S1
Bregenz 14:40 RJ 769
Ankunft Bludenz 15:28

Leider gibt es diese Verbindung am 16.07 um 6:19 nicht mehr. Ist das Ticket jetzt nicht mehr nutzbar? Das die Reservierung alle verfallen sind, da diese innerhalb von 31Tage genutzt werden müssen, ist mir schon bekannt.

Vielen Dank für Ihre Hilfe

Braunschweiger
Braunschweiger

Braunschweiger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie können alle Verbindungen nehmen, die bis zum 31.10. auf dem Weg unterwegs sind.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Der Wegetext Ihrer Verbindung lautet:
Dresden+City- Bludenz, VIA: <1080>(C/L*HAL)*EF*CO*(M/A)*BULO*Lindau Hbf<1181>*Feldkirch

Sie können damit nicht über Kufstein fahren. Sie können aber die beiden Verbindungen um 7.23 Uhr ab Dresden nutzen. /ti

Braunschweiger
Braunschweiger

Braunschweiger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Was wären in dem Fall (nur noch 1x täglich ein Zug über die gebuchte Strecke) eigentlich die Fahrgastrechte? Übernachtung / Vollpension in München und 24 Stunden später weiter oder doch über eine andere Strecke fahren?

Nora4
Nora4

Nora4

Ebene
0
58 / 100
Punkte

Der Wegtext lautet:

VIA: <1080>(21.05.2020)DD-Hbf 6:19 ICE1654/EF-Hbf 8:31 ICE503/M-Hbf*
NV*Lindau Hbf<1181>Feldkirch
Die Verbindung 7:23 geht über Leipzig/Erfurt/Augsburg/Buchloe/Bregenz/ Bludenz. Kann diese Verbindung sicher mit dem "alten" Ticket genutzt werden?

Leider habe ich noch ein weiteres Problem mit dem gleichen Inhalt.
Wir wollten ursprünglich am 23.05.20 von Innsbruck weiter nach Bozen fahren (VIA: <1181,1280>(23.05.2020)Innsbr 13:24 EC87).
Der aktuelle Plan ist es am 18.07.20 von Innsbruck nach Bozen zu fahren. Leider gibt es auch diese Verbindung nicht mehr.
Ist es möglich die Verbindung Innsbruck-Brenner-Bozen mit dem Ticket zu nutzen?

Sollte man sich die Nutzung der "alten" Tickets vorher bei einem Info-Punkt der DB bestätigen lassen, da hier sowohl durch Österreich und Italien gefahren wird?
Vielen Dank!

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

@Braunschweiger
Wenn Sie die Fahrt antreten und es dann zu Anschlussverlusten kommt, greifen auch die Fahrgastrechte. Das heißt, dann können Sie auch auf Alternativen ausweichen. Bei internationalen Verbindungen können Sie aber auch im Fahrgastrechtefall nicht über einen anderen Grenzübergang fahren.

@Nora4
Der EC 87 verkehrt regulär über den Brenner, insofern weichen Sie von der Strecke nicht ab. Die Kolleg*innen in Österreich und Italien sind zwar über die Kulanzregelungen informiert, aber natürlich kann es auch nicht schaden, wenn Sie sich eine Bestätigung holen. /ti

Elliot13
Elliot13

Elliot13

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Hallo DB-Team,
wir hatten ursprünglich zum Super Sparpreis ein Hin- und Rückticket von Itzehoe nach Homburg(Saar) über Ostern.
Hinfahrt war auf dem Karfreitag den 10.4 wie folgt:
01:11 Itzehoe (NBE75501)
01:39 Elmshorn

01:57 Elmshorn (RE21145)
02:23 Hamburg Hbf

03:20 Hamburg Hbf (ICE591)
08:27 Mannheim Hbf

08:39 Mannheim Hbf (RE4345)
09:51 Homburg (Saar) Hbf

Ich bin gerade alle Verbindungen auf dem Freitag 10.07 durchgegangen, zum einen können wir keinen Tag extra Urlaub nehmen, bei der Ursprünglichen Verbindung waren wir flexibel da es auf einem Feiertag war und wir frei hatten. Zu dem gibt es die Verbindung um 01:11 nicht mehr. Die Züge danach haben einen zusätzlichen Umstieg/Aufenthalt in Frankfurt oder Kassel Wilhelmshöhe oder haben keinen Aufenthalt in Elmshorn. Oft ist von Mannheim nach Homburg eine Verbindung mit IC angegeben und kein RE genau das gleiche gillt von Itzehoe ist oft ein IC anstelle einer NBE/RE. Zudem können wir arbeitsbedingt erst frühestens ab 12:30 Züge wahr nehmen.
Die Rückfahrt ist sehr unkompliziert, da es die Verbindung noch gibt und das auch zu verschiedenen Zeiten am Tag, sehr angenehm. Aber die Hinfahrt ist kompliziert. Was können wir in diesem Falle tun?
Gruß Sarah und Michael

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Man muss sich nur an den gleichen Weg halten.
Es ist nicht erforderlich, die gleiche Uhrzeit, die gleichen Zuggattungen oder die gleichen Umstiegsorte zu nehmen.
Verbindungen zu anderen Uhrzeiten, mit anderen Zügen und anderen Umstiegen sind auch OK - nur der Weg muss gleichbleiben.