Nach oben

Frage beantwortet

Stornierung wegen Absage von Großveranstaltungen

Hallo liebe Bahn Community

Ich habe eine Frage zu meinem gekauften Super-Sparticket. Am 03.03.2020 habe ich mir 2 Tickets gekauft um an der Gamescom die am 25.08.2020 - 29.08.2020 stattfindet teilzunehmen. Da nun Großveranstaltungen abgesagt wurden würde ich gerne das Ticket zurückgeben da ich es nicht mehr benötige. Gibt es die Möglichkeit dieses zu stornieren, umzubuchen oder einen Gutschein zu bekommen um diesen für nächstes Jahr zu nutzen.

Im Internet habe ich zu dem Thema das hier gefunden:
Anreise mit der Bahn: Was ist mit Zugtickets?
Bei der Deutschen Bahn gelten verschiedene Kulanzregelungen. Laut Verbraucherzentrale ist eine kostenfreie Erstattung von Zugtickets möglich, wenn die Reise in betroffene Gebiete in Italien führen sollte, ein gebuchtes Hotel am Zielort unter Quarantäne steht oder der konkrete Reiseanlass wie eine Messe oder ein Konzert entfällt. Kunden sollten sich in diesen Fällen an Verkaufsstellen oder Kundenservice-Kanäle der Bahn wenden. (Quelle: https://www.mdr.de/mdr-thueringen/service/service-coronav... )

Würde mich freuen wenn mir jemand helfen könnte und wünsche im Voraus schon einmal ein schönes Wochenende.

Mit freundlichen Grüßen

Simon Walter

Siwesto
Siwesto

Siwesto

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Gibt es die Möglichkeit dieses zu stornieren, umzubuchen oder einen Gutschein zu bekommen um diesen für nächstes Jahr zu nutzen."
-> nein

Für Supersparpreistickets, die vor dem 14.3.20 gebucht wurden, wird nur noch eine Verschiebung der Reise (max. bis Oktober 2020) angeboten.
Weitergehende Kulanzregeln gab es zur Spitzenzeit der Krise, sind aber mittlerweile abgelaufen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (2)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Gibt es die Möglichkeit dieses zu stornieren, umzubuchen oder einen Gutschein zu bekommen um diesen für nächstes Jahr zu nutzen."
-> nein

Für Supersparpreistickets, die vor dem 14.3.20 gebucht wurden, wird nur noch eine Verschiebung der Reise (max. bis Oktober 2020) angeboten.
Weitergehende Kulanzregeln gab es zur Spitzenzeit der Krise, sind aber mittlerweile abgelaufen.