Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Buchungsstörung?

Liebes Team,

ich wollte gerade ein Ticket Frankfurt am Main - Sopot (Polen) für den 12.7. hin und am 17.7. zurück buchen. Angezeigt wird der Super-Spar-Preis mit gesamt ca. EUR 116. Im letzten Schritt der Buchung kommt allerdings der Hinweis, dass der Spar-Preis gerade ausgebucht wurde. Dieser Hinweis kommt sowohl in der App als auch auf der Website. Sind die Tickets tatsächlich ausgebucht oder handelt es sich hierbei um eine Buchungsstörung?

Vielen Dank und beste Grüße,
Marie

Marie1203
Marie1203

Marie1203

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Antworten

Marie1203
Marie1203

Marie1203

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Zusatz: Als Zahlungsart habe ich Kreditkarte ausgewählt.

Wahrscheinlich liegt es daran, dass keine Plätze im reservierungspflichtigen Zug gebucht werden können. (Ausgebucht oder Reservierungssperre). Die Abfrage der Sitzplätze erfolgt erst im Buchungsprozess. Können keine freien Plätze reserviert werden, kann in reservierungspflichtigen Zügen auch kein Ticket verkauft werden. Mit ausgebuchten Sparpreisen hat das wahrscheinlich nichts zu tun. Ansonsten wäre die Buchung bei einem erneuten Versuch mit einem höheren Preis möglich.

Alternativ kannst Du telefonisch oder in einem Reisezentrum versuchen Tickets zu bekommen. Sind aber keine Reservierungen möglich, kann man auch da nicht buchen.

Marie1203
Marie1203

Marie1203

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Danke Joeopitz!

Das macht durchaus Sinn, ich hätte allerdings erwartet, dass der Zug dann auch als "ausgebucht" erscheint. Aktuell werden mir auch immer noch "Real time" Preise für diese Verbindung (Berlin-Sopot oder Frankfurt (Oder)-Sopot angezeigt).. schade.
Edit: Auf der polnischen Website wird mir für beide Verbindungen (FF/O - Sopot und Sopot - FF/O) angezeigt, dass noch viele Sitzplätze verfügbar sind..
Ich werde es wohl einfach regelmäßig kontrollieren/probieren und ggf. meine Unterkunft wieder stornieren..

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das Buchungssystem der DB kann bei reservierungspflichtigen Zügen die Fälle "ausgebucht" und "Zug ist von der ausländischen Bahn noch nicht zur Reservierung freigegeben" leider nicht unterscheiden. Der Effekt ist in beiden Fällen der gleiche: Die Buchung wird am Ende mit der bekannten Fehlermeldung abgebrochen.

Hallo Marie1203, die Züge des Berlin–Warszawa-/Berlin–Gdynia-Express lassen sich an diesen beiden Tagen im Juli mit Sitzplatzreservierung buchen. Bei der Hinfahrt bekomme ich für die ICE-Züge nach Berlin leider keine freien Kontingente mehr, sodass es deshalb zu einem Buchungsabbruch kommt. Eventuell gehen Sie in eine Verkaufsstelle am Bahnhof, damit die Kolleg*innen nach alternativen Verbindungen nach/von Polen Ausschau halten können. /ch

Marie1203
Marie1203

Marie1203

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Danke für die Rückmeldung. Es überrascht mich doch etwas, dass es an dem Zug Frankfurt am Main - Berlin liegen soll - da wird mir aktuell noch "low demand" angezeigt, bei der Fahrt Berlin - Frankfurt am Main erhalte ich allerdings leider 3 orangene Männchen.. Es gibt allerdings noch eine Verbindung Frankfurt am Main - Berlin um 8:14 Uhr am 12.7. (ohne Umsteigen), welcher mir aber leider nicht als Option gegeben wird, mit dieser würde ich allerdings auch den Zug nach Sopot schaffen..

Können die Kollegen im Service Center da helfen oder haben diese auch nur die Auswahl von den Verbindungen, die ich sehe?

Beste Grüße,
Marie

Gehen Sie bei nächster Gelgenheit in ein DB Reisezentrum oder melden Sie sich telefonisch beim Reise-Service, wenn es mit der gewünschten Buchung online nicht klappt. Die Kolleg*innen können schauen, ob es noch Sitzplatzkapazitäten sowie Sparpreis-Kontingente gibt. Telefon: 0180 6 99 66 33 (20ct/Anruf aus dem Festnetz, 60 ct/Anruf Mobil) /ch