Nach oben

Frage beantwortet

Teilstrecke im NV-Vorlauf wesentlich später nutzen und Anschluss-ICE verpassen bzw. nicht nutzen

Hallo liebe Community,

ich habe folgende Frage:

ich hatte vor einiger Zeit (fällt aber nicht mehr unter Corona-Kulanz) ein Super Sparpreis-Ticket gebucht.

Ich möchte jetzt am Geltungstag aber nur die NV-Teilstrecke fahren, weil sich meine Pläne geändert haben und ich einen längeren (mehrtägigen) Zwischenstopp einlegen will.

Habe eine Fahrt im NV-Vorlauf (ja bekanntermaßen ohne Zugbindung) und dann Umstieg in einen ICE (mit Zugbindung).

Weil sich meine Pläne geändert haben, möchte ich nun nur die NV-Teilstrecke nutzen und die FV-Strecke verfallen lassen.

Kann ich die eingetragene NV-Strecke wie gewohnt ohne Zugbindung auch zu einem wesentlich späteren Zeitpunkt am Tag nutzen, auch wenn dann der Anschluss-ICE sicher nicht mehr erreicht wird?

Die Abfahrtszeit mit dem NV am Startort wäre dann nach dem eigentlichen Umstieg in den ICE.

Nach meinen Informationen dürfte doch nichts dagegen sprechen?

Über eine kurze Rückmeldung würde ich mich sehr freuen!

Liebe Grüße und einen schönen Abend

ausgeglichenerkunde
ausgeglichenerkunde

ausgeglichenerkunde

Ebene
1
255 / 750
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Mark1807
Mark1807

Mark1807

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ja das ist erlaubt.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Mark1807
Mark1807

Mark1807

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ja das ist erlaubt.

ausgeglichenerkunde
ausgeglichenerkunde

ausgeglichenerkunde

Ebene
1
255 / 750
Punkte

Herzlichen Dank!