Nach oben

Frage beantwortet

Kann ich bei der Buchung einer Fahrt mit dem Sommerticket eine Fahrradkarte gleichzeitig mitbuchen?

Hallo
ich möchte zu einer Fahrt mit dem Sommerticket eine Fahrradkarte dazubuchen. Aber geht das überhaupt?
Danke

Vorort
Vorort

Vorort

Ebene
1
325 / 750
Punkte

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (4)

Ja (3)

43%

43% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

ICEbrewedcoffee
ICEbrewedcoffee

ICEbrewedcoffee

Ebene
1
583 / 750
Punkte

Wenn die Züge auf deiner gewünschten Verbindung eine Fahrradmitnahme ermöglichen, ja.

Wenn du Fernzüge nutzt, brauchst du eine Reservierung. Die Fahrradkarte kannst du, wenn du sie nicht in Verbindung mit einem Online-Ticket gebucht hast, aber nur telefonisch/am Automaten oder im Reisezentrum bekommen.

Vorort
Vorort

Vorort

Ebene
1
325 / 750
Punkte

Vielen Dank. Ich möchte einen IC nutzen und bräuchte eine Reservierung dazu.
Kann ich die Fahrradkarte mit Reservierung also dazubuchen? Online also...

Vorort
Vorort

Vorort

Ebene
1
325 / 750
Punkte

Ah ok. Oben stand, dass das Fahrradticket mit Reservierung am Automat erhältlich ist. Das heißt ich kann das Sommerticket online einlösen und dann eine Karte für das Fahrrad am Automaten lösen?
Richtig?

Vorort
Vorort

Vorort

Ebene
1
325 / 750
Punkte

Super, vielen Dank für die Hilfe, ich habe mich nun auch nochmal informiert.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Das stimmt leider nicht. Am Automaten kann man nur Fahrradkarten für den Nahverkehr erwerben, jedoch nicht für den Fernverkehr. Dies wäre dort nur mit dem gleichzeitigen Kauf eines Tickets möglich.
Wenn Sie schon eine Fahrkarte haben, können Sie die Fahrradkarte (inkl. Stellplatzreservierung) nachträglich im DB Reisezentrum oder telefonisch (Tel.: 0180 6 99 66 331 20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) kaufen. Wenn Sie es telefonisch über den Reise-Service bestellen, dann kann die Karte am Automaten zur Abholung hinterlegt werden.
Es ist ratsam die Fahrradkarte frühzeitig zu buchen, da die Stellplätze begrenzt sind. /ni

@DB/ni: Dann vielleicht auch diese Frage https://community.bahn.de/questions/1630669-erfolgter-buc... "ausmisten" oder updaten. Da geht es um ein FV-Ticket und die Antwort deiner Kollegin war "Sie können die nachträgliche Buchung der Fahrradkarte [...] am Automaten [...] durchführen.".
Danke! :)

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Danke zeka für den Hinweis. Ich werde den Beitrag entfernen. Viele Grüße /ni

Cauchy
Cauchy

Cauchy

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Hallo zusammen.
Hier beißt sich die Katze doch in den Schwanz!
Nachdem ich vorhin im Reisezentrum war und mir mitgeteilt wurde, dass ich das Sommerticket nur noch online erhalte, habe ich eben jenes gerade Online erworben. Also habe ich vorhin eine Fahrradreservierung vorgenommen, in der Annahme anschließend ein Sommerticket zu der korrespondierenden Verbindung einzulösen. Würde ich es andersherum machen, liefe ich ja Gefahr keinen Stellplatz mehr zu bekommen und gleichzeitig das mittlerweile zuggebundene Sommerticket nicht mehr umtauschen kann. Leider musste ich nun zudem feststellen, dass die Buchungsmaske dermaßen vereinfacht wurde, dass nur eine handvoll Verbindungen überhaupt angezeigt werden und zum Beispiel nicht die (IC-)Verbindungen, die Fahrräder mitnehmen, weil sie langsamer sind als der ICE auf der gleichen Strecke.
Z.B. werden auf meiner Strecke Mannheim-Hamburg nicht die ICE's durch den Ruhrpott angezeigt, die mehr und immer Fahrräder mitnehmen, als der ab und zu verkehrende ICE4. Eben jene IC-Verbindung kann ich aber nicht auswählen, weil man in der Buchungsmaske nur Start/Ziel eingibt, ohne sagen zu können: NUR VERBINDUNGEN MIT FAHRRADBEFÜRDERUNGSMÖGLICHKEIT!

Wie soll ich dieses Problem also nun lösen? Ich bin auf Vorschläge gespannt.

Gruß
Cauchy

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Cauchy,

ich sehe mir das einmal an und melde mich dann wieder hier. /ka

Ist mittlerweile mehr bekannt? Ich finde es eine Unverschämtheit! Abgesehen davon habe ich noch 2 Klimafreifahrten. Diese kann man wie es aussieht auch nicht mit Fahrrädern buchen. Mir wird an verschiedenen Stellen im Buchungsprozess einfach so angezeigt, dass keine Stellplätze mehr verfügbar sind. Ob das nun bescheuertes serverseitiges Caching und temporäres Reservieren ist, oder unzulängliche Synchronisierung der Server, oder ein unabsichtlicher Bug, oder vielleicht der Wille der Manager, die Klimafreifahrten so unattraktiv wie möglich zu machen, ist mir ein Rätsel. Definitiv bedarf dieses Thema aber einer Erklärung Ihrerseits (wenn Sie möchten, kann ich hierfür auch einen eigenen Thread erstellen). Ich glaube nämlich kaum, dass vier Verbindungen während meines Einloggens bei Paypal fertig ausgebucht werden.

Cauchy
Cauchy

Cauchy

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Moin Bastian,

ja sagen wir so halb. Es wurde offensichtlich die Auswahl an Verbindungen dahingehend erweitern, dass der sonst bekannte Haken bei "Schnellste Verbindung bevorzugen" intern entfernt wurde. Sprich auf gegebenen Strecken hat man jetzt mehr Auswahl, die einem aber nur in Ansätzen hilft, wenn man ein Fahrrad mitnehmen möchte. Denn eine langsamere Verbindung impliziert natürlich nicht immer die Existenz eine Fahrradbeförderungsmöglichkeit. Zudem werden bei der Verbindungssuche im Reisezentrum unter dem Kriterium "Fahrradbeförderung möglich" logischerweise andere Verbindungen angezeigt, als die die man in der Onlinemaske vorgeschlagen bekommt.

Es ist für mich ebenfalls unverständlich, warum man dem Kunden nicht wenigstens die Wahl lässt, ob er eine "fahrradfähige Verbindung" nutzen möchte oder nicht. Aber von gelöst ist diese Frage noch weit entfernt. Gelöst ist diese Problem erst, wenn man eine Auswahl für Fahrradbeförderung in den Buchungsprozess integriert. Alles andere ist nicht zielführend.

Gruß
Cauchy

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Cauchy,

beim Sommer-Ticket werden automatisch immer die drei schnellsten Verbindungen auf der ausgewählten Strecke ausgegeben. In den Zugdetails ist hinterlegt und einsehbar, ob der gewählte Zug eine Fahrradbeförderung anbietet. Anschließend kann telefonisch oder im DB Reisezentrum die Buchung der Fahrradkarte und des Stellplatzes vorgenommen werden. Ist die Reservierung des Fahrrades für die gebuchte Verbindung nicht möglich, haben Sie die Möglichkeit das Ticket bis eine Stunde nach Kauf selbstständig auf bahn.de zu stornieren. /ka

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Bastian2001,

erst am Ende der Buchung einer Fahrt mit Fahrradmitnahme wird geprüft, ob noch freie Kontingente verfügbar sind. Das lässt sich technisch derzeit nicht anders umsetzen. /ka

Johanm
Johanm

Johanm

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Liebes Bahn Team, ich wollte heute mehr oder weniger spontan losfahren, aber ich musste leider feststellen, dass man Fahrradrrservierungen für den Fernverkehr mindestens ein Tag im Vorraus buchen musste. Dadurch haben sich meine Pläne komplett geändert, ich kann somit erst morgen losfahren, habe aber schon ein Ticket für die Rückfahrt gebucht, was jetzt hinfällig ist. Leider wusste ich nichts von der 60 min Rückgabe Regelung und der Mitarbeiter aus dem DB Reisezentrum meinte ich könne nichts mehr umtauschen. Ich sitze jetzt leider auf dem Ticket, was ich nicht benötige. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr das rückgängig machen könntet.

Außerdem noch ein Feedback zu den DB Informationen: Rüstet die doch bitte nach, dass die auch Tickets buchen können. Während die Kollegen aus dem Reisezentrum am Gesundbrunnen keine Pausen haben, langweilen sich die Kollegen aus der Info...

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@ Johanm

„Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr das rückgängig machen könntet.“
-> Hier kann keiner etwas rückgängig machen. In dieser Community antworten Bahnkunden auf die Fragen anderer Bahnkunden. Niemand hier hat Einblick in irgendwelche Daten oder Buchungen bei der Deutschen Bahn, erst recht kann hier niemand etwas ändern. Auch die Moderatoren des Social Media Teams nicht.

Sommerticket und Fahrrad, das passt leider nicht so gut zusammen. Rufe beim OnlineService an und schildere Dein Problem. Mit viel Glück kann man Dir da aus Kulanz entgegenkommen. Einen Anspruch hast Du nicht und die Chancen sind sehr gering wenn die Buchung schon etwas her ist.

0180 6 996633
20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf

Johanm
Johanm

Johanm

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Danke Joeopitz für die Antwort.
Das Ganze hat sich jetzt sowieso erledigt. Leider gibt es auf meiner Verbindung gar keine Fahrradplätze mehr für die nächsten Tage, selbst die 4 Uhr Züge sind ausgebucht.
Ich werde jetzt ohne Fahrrad fahren.
VG Johann

Vorort
Vorort

Vorort

Ebene
1
325 / 750
Punkte

Hallo Johanem,
hier in der Community helfen Kunden sich gegenseitig. Zu ihrem Anliegen wird ihnen hier niemand direkt weiterhelfen können. Ich würde ihnen empfehlen per online Kontaktformular Kontakt mit der DB aufzunehmen oder sich an eine unabhängige DB Schlichtungsstelle zu wenden. Zudem könnte Sie in einem anderen DB Reisezentrum an die Kulanz der Angestellten appellieren. Ich hoffe für Sie, dass sich das regeln lässt. Buchen Sie am besten erst die Fahrradkarte zu ihrem Ziel mit Reservierung. Danach die Fahrradkarte für die Rückfahrt mit Reservierung. Und erst dann würde ich die persönliche Fahrkarte buchen. Allerdings würde ich vorher noch die Auslastung der Züge prüfen. Soweit meine Empfehlung. Da sollte in der Regel nichts schief gehen. Viel Glück...

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Vorort

„ Buchen Sie am besten erst die Fahrradkarte zu ihrem Ziel mit Reservierung. Danach die Fahrradkarte für die Rückfahrt mit Reservierung. Und erst dann würde ich die persönliche Fahrkarte buchen. Allerdings würde ich vorher noch die Auslastung der Züge prüfen. Soweit meine Empfehlung. Da sollte in der Regel nichts schief gehen.“

Der Vorschlag ist hier leider unbrauchbar. Hier geht es um das Sommerticket. Da kann man nur unter bestimmten festgelegten Verbindungen wählen. Das Problem ist, das hier oft eine Buchung der gleichen Verbindung wie auf der Fahrradkarte einfach nicht möglich ist.