Nach oben

Frage beantwortet

Muss ich die Gebühr für die Pflichtreservierung in dänischen Zügen zahlen?

Schönen guten Tag!

Ich habe im Reisezentrum eine Fahrkarte (Super Sparpreis Europa 1. Klasse) für mich und meinen Sohn (6 Jahre alt) nach Kopenhagen gekauft.

In Dänemark gilt derzeit aufgrund COVID-19 in (fast) allen Zügen eine Reservierungspflicht. Die Dänen können die Sitzplätze für die dänischen Züge kostenlos über die Homepage der DSB oder am dänischen Fahrkartenautomaten vornehmen.

Ich musste für meinen Sohn für die Hin- und Rückfahrt jeweils 5,30 € für die Pflichtreservierung zahlen. Bei mir ist die Reservierung ja ohnehin in der 1. Klasse inkludiert.

Ich kenne es eigentlich immer so, dass Reservierungsentgelte für Pflichtreservierungen auch bei kostenlos mitfahrenden Kindern nicht anfallen. Hier kommt ja hinzu, dass die Dänen selbst die Reservierung kostenlos vornehmen können. Wir hätten aber nicht ohne diese Reservierung die Fahrt mit dem Sparpreis buchen können, da die Reservierungspflicht dies zwingend vorschreibt.
Auch am deutschen DB-Automaten wird bei der Option "nur zwingende Reservierungen" das Entgelt von je 5,30 € für meinen Sohn berechnet. Online konnte ich aufgrund des aktuellen Fehlers mit der Verfügbarkeit von Sparpreisen in Verbindung mit dem InterCityLyn (ICL) die Fahrt nicht buchen.

Vielen Dank für Ihre Antwort!

Burgi24er
Burgi24er

Burgi24er

Ebene
1
332 / 750
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Hallo Burgi24er. Ich denke, es geht hier um etwas ganz anderes, was nicht mit Corona/COVID-19 zu tun hat. Sie haben eine Fahrkarte zum Super Sparpreis Europa Dänemark für die 1. Klasse gekauft. Richtig ist, dass die Inklusivreservierung kostenlos ist. Das Kind benötigt jedoch eine Sitzplatzreservierung, da diese verpflichtend ist, es aber kostenlos mitfährt. Würde die Fahrkarte für zwei Erwachsene gebucht werden, wäre bei beiden die Sitzplatzreservierung in der 1. Klasse gratis. Das hat auch nichts damit zu tun, dass die DSB die Sitzplatzreservierung auf ihrer Seite verschenkt. Die 5,30 Euro ist die reguläre Gebühr für eine Sitzplatzreservierung in der 1. Klasse. /ch

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bei der DSB geht es online kostenlos, ab Flensburg:

https://www.dsb.dk/coronavirus/pladskrav/

Dazu bei der Buchung 0 Reisende (=Fahrkarten) und X Plätze amgeben.

Burgi24er
Burgi24er

Burgi24er

Ebene
1
332 / 750
Punkte

Danke Leo, das weiß ich!

Ich musste beim Fahrkartenkauf des Super Sparpreises im Reisezentrum aber zwingend die dänische Pflichtreservierung vornehmen, da ich ansonsten die Fahrkarte nicht bekommen hätte. So zumindest die dortige Auskunft. Am DB-Automaten ist das übrigens genauso. Die Reservierung lässt sich nicht abwählen. Das ist ja auch richtig so. Ich kann nur nicht ganz nachvollziehen, dass die bei uns gebührenpflichtig ist.
Sonst hätte ich einfach bei der DSB online kostenlos reserviert. ;-)

Hallo Burgi24er. Ich denke, es geht hier um etwas ganz anderes, was nicht mit Corona/COVID-19 zu tun hat. Sie haben eine Fahrkarte zum Super Sparpreis Europa Dänemark für die 1. Klasse gekauft. Richtig ist, dass die Inklusivreservierung kostenlos ist. Das Kind benötigt jedoch eine Sitzplatzreservierung, da diese verpflichtend ist, es aber kostenlos mitfährt. Würde die Fahrkarte für zwei Erwachsene gebucht werden, wäre bei beiden die Sitzplatzreservierung in der 1. Klasse gratis. Das hat auch nichts damit zu tun, dass die DSB die Sitzplatzreservierung auf ihrer Seite verschenkt. Die 5,30 Euro ist die reguläre Gebühr für eine Sitzplatzreservierung in der 1. Klasse. /ch