Nach oben

Frage beantwortet

Ist die BC 100 ab 1. Juli zum ermäßigten Umsatzsteuerbetrag erhältlich? Oder reicht die Bahn die Senkung nicht weiter?

Wird es einen neuen Preis für die ganzjährige Karte und/oder für die Probe-BC geben?

Danke für Antworten

krischanii
krischanii

krischanii

Ebene
0
43 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Die Probe BahnCard 100 wird ab dem 1. Juli 2020 2.084 Euro (1. Klasse) bzw. 1.157 Euro (2. Klasse) kosten. /ch

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (4)

67%

67% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Auch die BahnCard 100 wird im Preis gesenkt. Ab dem 01.07.2020 kostet die BahnCard 100 dann 3.878 Euro (aktuell 3.952 Euro) in der 2. Klasse und 6.560 Euro (aktuell 6.685 Euro) in der 1. Klasse. Freundliche Grüße /ki

krischanii
krischanii

krischanii

Ebene
0
43 / 100
Punkte

Vielen Dank für die zwei Antworten.

InsideBahn50505
InsideBahn50505

InsideBahn50505

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Hallo,
wäre es möglich, noch im Juni eine BahnCard 100 zu kaufen und dann auf Kulanzbasis den Betrag für die geringere Mehrwertsteuer ab 1.Juli erstattet zu bekommen?
Alternativ möchte ich am 1.Juli eine BahnCard100 im Reisezentrum kaufen. Gibt es dafür schon neue Formulare mit dem Preis ab 1. Juli oder können noch die alten BahnCard 100 Anträge verwendet werden?
Viele Grüße

InsideBahn50505, diese Möglichkeit besteht nicht. Wenn Sie zur erneuten und temporären Mehrwertsteuerreduzierung die BahnCard 100 holen möchten, machen Sie das ab dem 1. Juli 2020. /ch

Jonez
Jonez

Jonez

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Kurze Frage zu einem ähnlichen Thema: meine BC50 läuft Ende Juli 2020 aus, habe vor ein paar Tagen die Rechnung für die neue Karte bekommen. Dort ist aber noch der höhere Steuersatz vermerkt. Könnte mir das bitte jemand erklären? Danke.

Hallo Jonez, setzen Sie sich ab dem 1. Juli mit dem BahnCard-Service in Verbindung, wenn Sie Rückfragen zu einer Rechnung haben, die Sie ab dem 1. Juli 2020 begleichen möchten und der 1. Geltungstag der BahnCard nach dem 1. Juli 2020 liegt. /ch

themic
themic

themic

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Hallo,
ich habe heute zu der Fallkonstellationen laufendes Bahncardabo, Rechnung für neue BahnCard im Juni mit 7% MWSt, Gültigkeit neue BahnCard ab Ende Juli (mit dann ja eigentlich 5%) folgende Antwort vom BahnCard-Support erhalten:
"Die Reduzierung der Forderung Ihrer Rechnung vom 22. Juni 2020 ist nicht möglich, da diese vor Inkrafttreten der Mehrwertsteuersenkung erstellt wurde. Eine Erstattung des Differenzbetrages ist nicht vorgesehen, da die Deutsche Bahn die Mehrwertsteuer in Höhe von 7 Prozent bereits bei Rechnungserstellung an das Finanzamt abgeführt hat."
Finde ich komisch, da dies im Januar beim Wechsel von 19% zu 7% anders gehandhabt wurde, aber okay. Die 2% bringen einen ja auch nicht um.