Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Pendler-Ticket: Rückerstattung bei Ausfall!?

Guten Tag.
Ich besitze ein Pendler-Ticket um auf die Arbeit zu kommen. Morgens kann ich nur den Zug um 06:35 nehmen da keine Gleitzeit und „zu spät kommen“ keine Option ist. Der Zug ist innerhalb ein paar Wochen bereits zweimal ausgefallen. Folge 1x mal Taxi, 1x MfG. Welchen Anspruch auf Entschädigung habe ich?
Danke und Gruss

vipse
vipse

vipse

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Welchen Anspruch auf Entschädigung habe ich?"
-> Bei Regionalzügen in der 2. Klasse: 1,50€ pro Ausfall.

Hallo,

es tut mir leid, wenn Sie in den letzten Tagen nicht wie geplant zur Arbeit fahren konnten. Nach den geltenden Fahrgastrechten werden in diesem Fall keine Taxikosten oder die Kosten anderer Verkehrsmittel erstattet. Die Kosten werden bis max. 80 Euro erstattet bei einer planmäßigen Ankunftszeit zwischen 0 und 5 Uhr und einer zu erwartenden Verspätung von mind. 60 Minuten am Zielbahnhof. Oder bei Ausfall eines Zuges, wenn es sich dabei um die letzte fahrplanmäßige Verbindung des Tages handelt und der Zielbahnhof ohne Nutzung eines anderen Verkehrsmittels nicht mehr bis um 24 Uhr erreicht werden kann. Hier finden Sie die Regelungen zu Ihren Fahrgastrechten. /ni