Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Kann ich die Bahncard 50 im Abo in eine Bahncard 50 für Senioren umwandeln ?

Meine Bahncard 50 im Abo läuft am 21.7. ab und ich werde im August 60 Jahre alt. Kann ich die Bahncard 50 dann in eine Bahncard 50 für Senioren umwandeln ?

Toggodur
Toggodur

Toggodur

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Umstellung erfolgt automatisch.
Da Sie aber am 22.07.20 (= erster Geltungstag der neuen Bahncard) noch nicht 60 sind, bekommen Sie dieses Jahr noch eine normale Bahncard zum regulären Preis. Im nächsten Jahr kommt dann automatisch eine Senioren-Bahncard.
Maßgeblich ist immer der erste Geltungstag der Bahncard. An dem Tag muss das Seniorenalter erreicht sein.

Wenn Sie ein paar Euro sparen wollen, dann kündigen Sie Ihr Abo zum 21.07.20 und schließen gleichzeitig ein neues Abo ab, und zwar mit Beginn an Ihrem 60. Geburtstag. Dann profitieren Sie direkt ab Ihrem Geburtstag vom Seniorenpreis (und nicht erst ab nächstem Jahr), sind dann aber vom 22.07.20 bis einen Tag vor Ihrem Geburtstag ohne Bahncard.

zeka
zeka

zeka

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"dann kündigen Sie Ihr Abo zum 21.07.20 "

Wenn ich richtig rückwärts gerechnet habe, ist die 6-wöchige Kündigungsfrist aber leider schon vorbei.
Eventuell ist der BahnCard-Service kulant? Einfach mal freundlich nachfragen: 0180 6 34 00 35 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf; Mo bis Fr von 7 bis 21 Uhr und am Sa von 9 bis 18 Uhr).

Eine BahnCard richtet sich immer nach dem Alter am ersten Geltungstag. Wenn also am 22.07.2020 die Gültigkeit der neuen BahnCard beginnt, wird das eine normale BahnCard sein. Die BahnCard mit Beginn 22.07.2021 wird dann eine ermäßigte BahnCard sein.

Leider haben Sie etwas spät Ihre Frage gestellt. Eine BahnCard muß spätestens 6 Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Das wäre bis zum 9. Juni möglich gewesen. Dann hätten Sie eine neue BahnCard mit Gültigkeitsbeginn nach Ihrem Geburtstag bestellen können. Das wäre dann eine ermäßigte BahnCard gewesen. Die Zwischenzeit hätte man dann gegebenenfalls mit einer ProbeBahnCard überbrücken können.

Leider ist die Kündigungsfrist seit 5 Tagen vorbei, so dass Sie nun erst im nächsten Jahr in den Genuß der Ermäßigung kommen.

Sie können gerne versuchen ob der BahnCard Service Ihnen aus Kulanz entgegenkommt. Wenn z.B. zum 22.07. eine ProbeBahnCard statt der regulären BahnCard ausgestellt wird, dann läuft diese zunächst bis zum 21.10. und geht danach in ein Jahresabo über. Da der Beginn am 22.10.20 nach Ihrem Geburtstag liegt, würde ab dem 22.10. eine ermäßigte BahnCard ausgestellt werden.

Sie erreichen den BahnCardService unter 0180 6 34 00 35 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz und max. 60 ct/Anruf aus dem Mobilfunknetz; Mo bis Fr von 7 bis 21 Uhr und am Sa von 9 bis 18 Uhr).