Nach oben

Frage beantwortet

Rückerstattung Ticket für ICE9568 & ICE9553 da diese von DB gestrichen

Hallo,
ich habe im Januar 2020 (also vor Coroana) Tickets für die ganze Familie für Fahrten nach von von Paris gebucht (Super Sparpreis EU). Die oben genannten Züge finde ich nicht mehr in der Ticketauskunft / Zugauskunft. Daher denke ich, daß die Züge nicht fahren. Wie bekomme ich meine Geld zurück (die DB Corona-Stornierung greift nicht)? Warum werde ich nicht informiert (weder per Mail noch per App)? Alternativen sind deutlich teurer und überbucht. Das ist schlechter Service.
Es gibt bestimmt viel zu tun. Aber wenn ein Zug ausfällt sollte man die gebuchten Kunden informieren.

MrMiami
MrMiami

MrMiami

Ebene
0
33 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Information kommt 7 Tage vor der Fahrt per Mail.

Wenn sich der Fahrplan ändert und Sie deshalb die Fahrt nicht mehr durchführen wollen, schreiben Sie vor der Fahrt eine Mail an fahrkartenservice@bahn.de. Schreiben Sie, dass Sie wegen der Änderung von der Fahrt zurücktreten wollen, vermeiden Sie unbedingt das Wort 'stornieren'.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Information kommt 7 Tage vor der Fahrt per Mail.

Wenn sich der Fahrplan ändert und Sie deshalb die Fahrt nicht mehr durchführen wollen, schreiben Sie vor der Fahrt eine Mail an fahrkartenservice@bahn.de. Schreiben Sie, dass Sie wegen der Änderung von der Fahrt zurücktreten wollen, vermeiden Sie unbedingt das Wort 'stornieren'.

MrMiami
MrMiami

MrMiami

Ebene
0
33 / 100
Punkte

Schon mal vielen Dank für die Antworten. Ich finde es ja schon heftig, daß man seinen Sommerurlaub mit Hotel usw bis 7 Tage vor Fahrt noch nicht planen kann. Dabei weiß die DB genau, daß der Zuga ausfällt da eine Minute vor der Abfahrt meines Zuges eine andere Zugverbindung aufgeführt wird. Nun verstehe ich auch wie man höhere Preise bei den Tickets erzielen kann und wie man einen voll-ausgebuchten ICE schnell leer bekommt. Endschuldigung aber etwas zynisch wird man schon.
Bei Flugreisen nennt man 7 Tage vor Abflug Last Minute Angebot.

Also nochmals Danke und nun schreibe ich eine Mail.

MrMiami
MrMiami

MrMiami

Ebene
0
33 / 100
Punkte

Noch eine Anmerkung: SNCF ist da der DB voraus. Unsere Tickets für den Anschluß TGV können wir problemlos und kostenfrei stornieren.

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn die Fahrt nicht mehr sowie gebucht stattfindet, kannst Du auch sofort von der Fahrt zurücktreten und bekommst Dein Geld erstattet.

Da gerade bei langfristig im Voraus gebuchten Tickets sich der Fahrplan mehrfach ändern kann, kommt nur nicht bei jeder Planänderung sofort eine Mail. Bei aktivierten Verspätungsalarm wird deshalb 7 Tage vor der Fahrt gecheckt ob sich Änderungen ergeben haben und der Kunde dann informiert. Eine Woche vor der Fahrt steht der Plan für den Reisetag meist fest, da sind dann kaum noch Änderungen zu erwarten.

So wie Du eine Änderung feststellst und die Fahrt deshalb nicht antreten möchtest, kannst Du von der Fahrt zurücktreten (wichtig: nicht stornieren!). Dazu kannst Du von Zeit zu Zeit einfach die Verbindung selbst überprüfen.

PS:
„ Nun verstehe ich auch wie man höhere Preise bei den Tickets erzielen kann und wie man einen voll-ausgebuchten ICE schnell leer bekommt.“
-> Wenn sich die Zugverbindung ändert, Du aber trotzdem fahren möchtest, ist kein neues Ticket notwendig. Die Zugbindung ist aufgehoben und Du kannst mit Deinem Ticket einfach andere Züge benutzen. Eine Reservierung kannst Du kostenlos umtauschen.

Bei reservierungspflichtigen Zügen mußte Du umbuchen. Das geht aber am Schalter auch kostenlos.

KundeDB
KundeDB

KundeDB

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Hat hier auch schon jemand die Erfahrung gemacht, dass sich der Fahrkartenservice der DB wiederholt weigert, den Fahrpreis bei Ausfall einer internationalen Zugverbindung zu erstatten?

Es wird immer wieder auf die Corona-Kulanz-Regelung verwiesen, die in dem Fall nicht zutrifft. Ich möchte meine Reise nicht verschieben, sondern von dieser zurücktreten, da die gebuchte Verbindung nicht mehr existiert. Vor Corona war dies nie ein Problem gewesen.

Hallo KundeDB,

wenn die Reise noch ansteht, dann können Sie sich wegen der Fahrplanänderung an fahrkartenservice@bahn.de wenden. Bitte schreiben Sie darin nichts von Corona, sondern dass Sie wegen der Fahrplanänderung von der Reise zurücktreten möchten. Wenn der gebuchte Geltungstag jedoch schon war, müssen Sie sich für die Erstattung an das Servicecenter Fahrgastrechte wenden. /ni

MrMiami
MrMiami

MrMiami

Ebene
0
33 / 100
Punkte

Hallo Zusammen,
noch eine Erfahrung mit der "vermeintlichen" Rückerstattung des Fahrpreises. Ich habe von 18 Tagenper Mail die Bahn informiert. Leider hat sie sich bis heute bis auf eine automatisch generierte Mail noch nicht gemeldet. Das Geld meiner SNCF/TGV Fahrkarten habe über 2 Wochen schon auf meinem Konto zurück. Hat jemand Erfahrung wie lange es dauert bis die Bahn sich regt? Schlileßlich wäre morgen in einer Woche die Fahrt geplant gewesen. Aber meinen Zug gibt es weiterhin nicht.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Bearbeitungszeit beim Fahrkartenservice beträgt ca. 8-10 Wochen. Das ist aber keine Neuigkeit, sondern ist hier ständig zu lesen.