Nach oben

Frage beantwortet

Muss ich mich mit 15 ausweisen?

Ich fahre bald im Fernverkehr. Ich habe ein analoges Ticket und eine Bahncard25. Bei dieser weis ich das ich mich nicht ausweisen muss da ich unter 16. Wie sieht es bei dem analogen Ticket aus welches an einem reisezentrum gekauft wurde? Selbst wenn ich mich ausweisen müsste reicht ja in der Theorie die Bahncard aus für welche ich mich nicht ausweisen muss.

lorenzzz
lorenzzz

lorenzzz

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Elementarteilchen
Elementarteilchen

Elementarteilchen

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ausweisen muss man sich nur bei digitalen Tickets. Bei Tickets vom Automaten, vom Schalter oder per Post verschickte gibt es keine Ausweispflicht.

Der Grund ist der, dass man digitale Tickets beliebig kopieren kann, es also kein einzigartiges „Original“ gibt (bei Papiertickets wird durch das Spezialpapier mit Hologrammen und diversen Sicherheitsmerkmalen das Kopieren verhindert). Daher steht auf digitalen Tickets auch der Name des Reisenden drauf (auf Papiertickets ist das nicht der Fall). Bei der Kontrolle kann dann der Name auf dem Ticket mit dem Namen im Ausweis verglichen werden, und so sichergestellt werden, dass nur eine Person (die namentlich auf dem Ticket genannte) das Ticket nutzt, und nicht beliebig viele Leute eine Kopie des selben Tickets.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Elementarteilchen
Elementarteilchen

Elementarteilchen

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ausweisen muss man sich nur bei digitalen Tickets. Bei Tickets vom Automaten, vom Schalter oder per Post verschickte gibt es keine Ausweispflicht.

Der Grund ist der, dass man digitale Tickets beliebig kopieren kann, es also kein einzigartiges „Original“ gibt (bei Papiertickets wird durch das Spezialpapier mit Hologrammen und diversen Sicherheitsmerkmalen das Kopieren verhindert). Daher steht auf digitalen Tickets auch der Name des Reisenden drauf (auf Papiertickets ist das nicht der Fall). Bei der Kontrolle kann dann der Name auf dem Ticket mit dem Namen im Ausweis verglichen werden, und so sichergestellt werden, dass nur eine Person (die namentlich auf dem Ticket genannte) das Ticket nutzt, und nicht beliebig viele Leute eine Kopie des selben Tickets.