Nach oben

Frage beantwortet

Wegen Corona nicht genutztes ICE Sparpreis Ticket vom Februar noch flexibel nutzbar?

Ich habe noch ein ICE Sparpreis Ticket (Berlin-Stuttgart) von Ende Februar, das ich wegen der zu der Zeit rasch ansteigenden Corona Infektionszahlen in Baden-Württemberg nicht genutzt habe, außerdem ein weiteres Ticket für die geplante Rückfahrt ein paar Tage später. Kann ich diese Tickets jetzt flexibel nutzen und wenn ja, bis wann? Gekauft hatte ich sie bereits Anfang November 2019.

Duke65
Duke65

Duke65

Ebene
1
190 / 750
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

„Kann ich diese Tickets jetzt flexibel nutzen und wenn ja, bis wann?“
-> Ja. Die flexible Nutzung von Tickets die spätestens bis 13.03. gekauft wurden, ist bis 31.10.2020 möglich.

@zeka

"Der Fachbereich gewährt die Kulanz auch für Fahrkarten mit Reisedatum vor dem 13. März. /ti"
-> Das ist inzwischen nicht mehr relevant. In den aktuellen Kulanzregelungen taucht kein Reisezeitraum mehr auf. Es heißt inzwischen nur noch: „Nutzen Sie Ihre Fernverkehrs-Fahrkarte, die Sie bis zum 13.03.2020 gekauft haben, flexibel bis zum 31.10.2020.“ Auch im Corona-Thread ist inzwischen nichts mehr von einen Reisezeitraum zu lesen.

[Ergänzung]

„Kann mir jemand vom Fachbereich evtl. eine verbindliche Bestätigung geben?“
-> Steht so inzwischen offiziell auf der Corona-Sonderseite der Bahn.

https://www.bahn.de/p/view/home/info/corona_startseite_ba...

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (3)

75%

75% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

zeka
zeka

zeka

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Aussage hier https://community.bahn.de/questions/2341381-kulanzregelun... lautet: "Der Fachbereich gewährt die Kulanz auch für Fahrkarten mit Reisedatum vor dem 13. März. /ti"

Ob "der Fachbereich" und "der Zugbegleiter" gleicher Meinung sind, weiß ich allerdings nicht.

Duke65
Duke65

Duke65

Ebene
1
190 / 750
Punkte

Ok, danke für die Antwort. Kann mir jemand vom Fachbereich evtl. eine verbindliche Bestätigung geben? Dann würde ich mich in absehbarer Zeit mit dem besagten Ticket auf die Reise nach Stuttgart begeben.

„Kann ich diese Tickets jetzt flexibel nutzen und wenn ja, bis wann?“
-> Ja. Die flexible Nutzung von Tickets die spätestens bis 13.03. gekauft wurden, ist bis 31.10.2020 möglich.

@zeka

"Der Fachbereich gewährt die Kulanz auch für Fahrkarten mit Reisedatum vor dem 13. März. /ti"
-> Das ist inzwischen nicht mehr relevant. In den aktuellen Kulanzregelungen taucht kein Reisezeitraum mehr auf. Es heißt inzwischen nur noch: „Nutzen Sie Ihre Fernverkehrs-Fahrkarte, die Sie bis zum 13.03.2020 gekauft haben, flexibel bis zum 31.10.2020.“ Auch im Corona-Thread ist inzwischen nichts mehr von einen Reisezeitraum zu lesen.

[Ergänzung]

„Kann mir jemand vom Fachbereich evtl. eine verbindliche Bestätigung geben?“
-> Steht so inzwischen offiziell auf der Corona-Sonderseite der Bahn.

https://www.bahn.de/p/view/home/info/corona_startseite_ba...

zeka
zeka

zeka

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Joe: Es wurde meiner Erinnerung nach nie ein "ab-Reisezeitraum" in den Kulanzbedingungen genannt, nur ein "bis-Reisedatum". (z.B. "Reisende, die aufgrund des Coronavirus ihre Reise nicht mehr antreten möchten, können ihre bis zum 13.03.2020 gekauften Tickets für Reisetage bis 04.05.2020 kostenfrei in einen Gutschein im Wert ihres Tickets umwandeln lassen." aus dem Corona-Thread)
Das war ja auch in dem Link die Frage, ab welchem Datum die Kulanz gilt und vor 20 Tagen antwortet DB/ti noch: "Fahrkarten aus dem Februar fallen nicht unter diese Regelung, da diese Regelung im Februar noch nicht existierte." Diese Aussage wurde dann ja revidiert.

@zeka

In meiner Erinnerung stand mal in den Regelungen etwas von „Reisen zwischen dem 13.03. und 30.04.2020“. Aber die Erinnerung kann auch täuschen. Vor 3 Monaten gab es ja fast täglich Änderungen. In meinen alten Antworten habe ich auch immer den Reisezeitraum so genannt. Deshalb bilde ich mir einfach ein, es stand so in den Regelungen.
https://community.bahn.de/questions/2264409-gultigkeit-gu...
https://community.bahn.de/questions/2265517-kulanz-fur-st...

Insbesondere auch meine Antwort: „ Das ist aber seit 6 Tagen nicht mehr aktuell. Die alte Kulanzregelung wurde ersetzt durch eine Kulanz für alle bis spätestens 13.03. gebuchten Tickets wenn der Reisezeitraum zwischen dem 13.03 und 30.04. liegt.“
https://community.bahn.de/questions/2265616-kulanzregelun...

Aber sei es, wie es sei.

Aktuell ist die Bedingung nur: „Nutzen Sie Ihre Fernverkehrs-Fahrkarte, die Sie bis zum 13.03.2020 gekauft haben, flexibel bis zum 31.10.2020.“

Duke65 kann sein Ticket flexibel nutzen.

zeka
zeka

zeka

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Joe: Du hast Recht. :) Ich hab's sogar auch zitiert: https://community.bahn.de/questions/2270212-umbuchen-supe...
Aber diese Kulanzregelungformulierungsphase muss sehr kurz gewesen sein https://community.bahn.de/questions/2273704-hab-4-3-ticke... + retroaktive Interferenz...

@zeka

Danke :-)

Ich hatte das zwar so in Erinnerung, aber ich weiß dass die ganz gewaltig täuschen kann. Inzwischen fing ich zumindest an zu zweifeln... :-o

„ Aber diese Kulanzregelungformulierungsphase muss sehr kurz gewesen sein.“
-> Denke ich (nun) auch. Wahrscheinlich so kurz, dass das Wort „Kulanzregelungformulierungsphase“ schon recht lang dafür ist :-) (aber zutreffend).

„retroaktive Interferenz“ hab ich erstmal gegoogelt. Bei Wiki steht: „Voraussetzung ist zum einen, dass sich das Material sehr ähnlich ist, und zum anderen, dass zwischen den Lernphasen keine ausreichende Speicherung stattfinden konnte.“
So war es wohl. Eine kurze Kulanzregelungformulierungsphase. ;-)