Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Super Sparpreis Tickets nach Paris (07.05. bis 09.05./ Januar gebucht) kann ich bis zum 30.Juni nicht nutzen, was nun?

Frankreich lässt Touristen erst ab Mitte Juni wieder rein. Für diesen kurzen Zeitraum bekomme ich von meinem Arbeitgeber keinen Urlaub und kann daher die Tickets nicht nutzen.

Antworten

Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Dann haben Sie wohl Pech gehabt, und Ihr Ticket verfällt...

FlO530
FlO530

FlO530

Ebene
3
2156 / 5000
Punkte

Hallo,

nsch Frankreich war bis Mitte Mai überhaupt kein Zugverkehr mit TGV-Zügen aus Deutschland möglich, inzwischen fahren einzelne Züge.
Eine Rückerstattung ist nur über Fahrgastrechte möglich. Heißt: Prüfe bitte, ob deine Verbindung noch Bestand hatte, wie gebucht (Suche via bahn.de). Wenn ja, hast du leider Pech gehabt und kannst dich höchstens noch an den Kundendialog wenden. Wenn durch Fahrplanänderungen eine Ankunft mit mehr als 60 min Verspätung (oder gar nicht) erfolgt wäre, fülle ein Fahrgastrechte-Formular mit den Daten von dir & deiner geplanten Fahrt aus und gebe an, die Reise wegen der zu erwartenden Verspätung nicht angetreten zu haben.
Wird dem stattgegeben, bekommst du Hin- und ggf. Rückfahrt erstattet. Bei Ausfällen auf getrennten Hin- und Rückfahrten musst du leider vmtl. zwei getrennte Anträge ausfüllen.

Den gültigen Fahrplan kann man sehr wohl auch für die Vergangenheit prüfen, nur den tatsächlichen Fahrtverlauf nicht.
Am 7.5. fuhren weder ICE noch TGV nach Frankreich.

Der Unterschied ist aber das die Fahrt im Mai nicht stattgefunden hat, somit Fahrgastrechte und Geld zurück. Ihre Fahrt findet wohl statt und die Bahn erfüllt ihren Vertrag.