Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum werden in der 1. Klasse 6er Abteil alle Plätze zur Reservierung frei gegeben, z.B. IC 2206 Köln-Norddeich?

Abstand halten geht nicht

HEbinger
HEbinger

HEbinger

Ebene
0
2 / 100
Punkte

Antworten

Cappucino317
Cappucino317

Cappucino317

Ebene
2
1090 / 2000
Punkte

Systemmässig sind/werden keine Sitzplätze gesperrt. Es könnte ja auch sein das eine Gruppe/Familie mit 6 Personen reist, die möchten dann sicherlich auch zusammensitzen.
In der Praxis ist die Hoffnung das sich die Fahrgäste gleichmässig im Zug verteilen und so speziell "sich Fremde" Menschen nicht auf engem Raum nebeneinader sitzen.

In den Verkaufssystemen wird in diesen Tagen eine Auslastungsanzeige bei den Fernverkehrszügen (wieder) aktiviert, diese soll dann auch helfen Züge mit starker Auslastung anzuzeigen um so auf eventuelle Alternativen hinzuweisen.

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Innerhalb von Deutschland gibt es keine Reservierungspflicht. Jeder der eine Fahrkarte hat, hat auch das Recht sich auf einer freien Platz zu setzten. In jedem Zug fahren (auch in der 1. Klasse) etliche Reisende ohne Reservierung. (Zeitkarten, Flexpreistickets, BC100). Auch wenn ein Platz bei der Reservierung nicht vergeben wird, heißt das ja nicht dass sich da niemand hinsetzen wird. Auch kann es sein, dass mehrere Personen (z.B. Familien) durchaus zusammen reisen und zusammen sitzen möchten.

Wenn ausreichen Platz vorhanden ist, liegt es in der Verantwortung der Reisenden das Abstandsgebot einzuhalten. Wenn der Zug stärker ausgelastet ist, dann ist es mit dem Abstandsgebot sowieso schwierig. Egal ob die Plätze nun reserviert werden können oder nicht, sie werden besetzt sein.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Außerdem:

  • In den offiziellen Regelungen zum Mindestabstand in den Corona-Verordnungen der Bundesländer ist der Mindestabstand nur als "soll"-Vorschrift (und nicht als "muss"-Vorschrift) enthalten bzw. öffentliche Verkehrsmittel sind vom Mindestabstand ausdrücklich ausgenommen (in der U-Bahn geht es ja auch nicht).
  • Die DB vertritt die Ansicht, dass eine Unterschreitung des Mindestabstands nicht so schlimm ist, wenn alle Reisende durchgehend eine Mund-Nase-Bedeckung tragen - was die DB ja auch erwartet. (Die gleiche Ansicht vertreten z.B. auch die Lufthansa und die Betreiber aller übrigen öffentlichen Verkehrsmittel, weshalb in Flugzeugen derzeit auch alle Sitzplätze vergeben werden und in der U-Bahn auch enger als 1,5m gesessen wird.)
  • In den 6er-Abteilen der 1.Klasse müsste der 1,5m-Abstand zwischen zwei gegenüberliegenden Sitzen (von Gesicht zu Gesicht gemessen) eigehalten sein. Und bei nebeneinandersitzenden Personen ist die Unterschreitung nicht ganz so schlimm, weil man ja in die gleiche Richtung schaut / spricht / atmet (kein "face-to-face"-Kontakt).

Wir setzen alles daran, dass unsere Kunden die Abstandsregeln einhalten können: Wir schaffen mehr Kapazität und damit zugleich mehr Platz für Abstand und sicheres Reisen. Bei der derzeitigen Auslastung im Fernverkehr ist ausreichender Abstand zwischen Reisenden gegeben. Aktuell sind unsere ICE- und IC-Züge durchschnittlich rund 20-30 Prozent ausgelastet. Wir achten bereits im Buchungsprozess verstärkt darauf, dass wir unsere Züge möglichst gleichmäßig auslasten und im ganzen Zug ausreichend Sitzplätze ohne Reservierungen vorhalten. Da unsere Kunden auch die Möglichkeit haben müssen, gemeinsam zu reisen (beispielsweise als Familie), schränken wir die Reservierungsmöglichkeiten von nebeneinander liegenden Sitzplätzen nicht ein. Jeder Kunde hat aber mit Hilfe der grafischen Sitzplatzreservierung die Möglichkeit, sich seinen Wunschsitzplatz zu reservieren. Zudem unterstützen unsere Mitarbeiter während der Reise unsere Kunden dabei, sich innerhalb der Züge bestmöglich zu verteilen. Ab dieser Woche führen wir außerdem eine neue Auslastungsanzeige ein. Kunden sehen auf bahn.de und in der DB Navigator-App, sobald ein Fernverkehrszug über Vorabbuchungen zu mehr als 50 Prozent ausgelastet ist und können sich so gezielt für weniger ausgelastete Züge entscheiden. /ki