Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

was bedeutet gleiche Wegstrecke?

Guten Tag DB Service,
ich hatte ein Super-Sparpreis-Ticket im Januar für Mai gebucht und wollte nun flexibel (corona) im September reisen. Nur habe ich blöderweise übersehen, dass es in Ihren Bedingungen für die flexible Nutzung "die gleiche Wegstrecke" sein muss. Ursprüngliche Hinfahrt im Mai war Aulendorf - Ulm - Donauwörth - Berlin. Ich habe vor kurzem eine Familienreservierung (Sitzplätze) für folgende Strecke im September vorgenommen: Aulendorf - Ulm - Berlin. Ist die gewählte Verbindung von mir nun unzulässig? Was heißt gleiche Wegstrecke - muss auch ein entsprechender Umstieg erfolgen oder nur die Stadt durchfahren werden (Donauwörth z.B.)? Kann ich die vorgenommene Familienreservierung auf eine "genehmigte" Streckenverbindung umbuchen? Habe auch eine Familienreservierung für die Rückfahrt vorgenommen, vermutlich ebenfalls nicht gültig für das Ticket.
Klären Sie mich bitte auf.
Freundliche Grüße

Antworten

Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo,

Sie müssen den gebuchten Weg einhalten. Wenn der Zug über Ihren ursprünglichen Umsteigebahnhof fährt, können Sie diesen so nutzen ohne zwingend dort umzusteigen. Es ist jedoch nicht möglich, einen anderen Weg zu nutzen, wenn die gebuchte Verbindung noch angeboten wird. Eine Erklärung finden Sie auch hier. /ni