Nach oben

Frage beantwortet

Zugbindung bei ausfallender Teilverbindung

Was ist in folgender Situation:
Ich habe einen Sparpreis mit Zugbindung von A nach B gebucht. Die gebuchte Verbindung läuft mit Umstieg in C und je einem Fernverkehrszug von A nach C und C nach B.
Nun fällt der gebuchte Zug von C nach B ersatzlos aus (das ist vorzeitig bekannt), der Zug von A nach C fährt weiterhin planmäßig.

Ist dann nur die Zugbindung von C nach B aufgehoben und ich muss trotzdem den gebuchten Zug von A nach C nehmen und kann erst von dort flexibel fahren? Oder ist auch die Zugbindung im ersten Zug aufgehoben?

Kann ich dann eine beliebige andere Verbindung von A nach B nehmen, die mir die Reiseauskunft anbietet? Muss diese ebenfalls mit Umstieg in C sein? Kann ich dann auch früher am gleichen Tag fahren?

Muss ich mir die Zugbindung am Infopoint aufheben lassen oder geht das automatisch?

P.S. Ich weiß, zum Thema Zugbindung gibt es viele Fragen, aber für einen Umsteige-Fall habe ich noch nichts gefunden bisher. Ich denke dass die Zugbindung komplett aufgehoben ist und ich einen beliebigen Zug nehmen kann. Ich wurde bei einem solchen Fall schon einmal sehr abweisend behandelt und mir wurde die Zugbindung nur mit großem Widerwillen nach langer Diskussion aufgehoben. Und Mitte Juni werde ich dasselbe Problem erneut haben ;)

Moazassing
Moazassing

Moazassing

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Natürlich ist die Zugbindung auf der gesamten Strecke automatisch aufgehoben, wenn ein Zug auf einer Teilstrecke ausfällt. Eine Bestätigung ist nützlich, aber nicht nötig.
Sie können am Reisetag jede (natürlich ohne Manipulation durch via-Angaben) von der Reiseauskunft vorgeschlagene Verbindung zum Ziel nutzen. Das kann auch eine Verbindung sein, die früher als die ursprüngliche abfährt.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (3)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Natürlich ist die Zugbindung auf der gesamten Strecke automatisch aufgehoben, wenn ein Zug auf einer Teilstrecke ausfällt. Eine Bestätigung ist nützlich, aber nicht nötig.
Sie können am Reisetag jede (natürlich ohne Manipulation durch via-Angaben) von der Reiseauskunft vorgeschlagene Verbindung zum Ziel nutzen. Das kann auch eine Verbindung sein, die früher als die ursprüngliche abfährt.