Nach oben

Frage beantwortet

Abteilbelegung während der Corona-Pandemie?

Werden die Abteile, während der Corona-Pandemie, voll besetzt sein, oder gibt es hier Beschränkungen auf die Personenanzahl?

JKrause5
JKrause5

JKrause5

Ebene
0
2 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

"Während der Reise unterstützen unsere Mitarbeiter die Kunden dabei, sich innerhalb der Züge bestmöglich zu verteilen. Wir achten im Buchungsprozess verstärkt darauf, dass wir unsere Züge möglichst gleichmäßig auslasten und im ganzen Zug ausreichend Sitzplätze ohne Reservierungen vorhalten.
Um unseren Kunden ausreichend Platz in unseren Fernzügen anbieten zu können, bauen wir unser Fahrplanangebot in diesen Tagen Schritt für Schritt aus. Wir legen unser Angebot nachfrageorientiert sowie unter Beachtung von Reisebeschränkungen fest. Schon jetzt achten wir auf eine Verteilung unserer Kunden auf die gesamte Länge und alle Plätze eines Zuges.

An unserem offenen System, bei dem Reisende mit Flexpreisen, einer BahnCard 100 oder einer Monatskarte jede Reiseverbindung für die gebuchte Relation nutzen können, halten wir grundsätzlich fest.

Ab dieser Woche wird auch eine Auslastungsanzeige auf bahn.de und im DB Navigator eingeführt. Wenn ein Zug mehr als 50 Prozent ausgebucht ist, wird dies angezeigt. Die Zahl der Reservierungen wird begrenzt. Bei Zügen mit voraussichtlich sehr hoher Auslastung kann der Ticketverkauf zudem ausgesetzt werden. /ki"
https://community.bahn.de/questions/2349023-sicherung-min...

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (5)

Ja (1)

17%

17% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

"Während der Reise unterstützen unsere Mitarbeiter die Kunden dabei, sich innerhalb der Züge bestmöglich zu verteilen. Wir achten im Buchungsprozess verstärkt darauf, dass wir unsere Züge möglichst gleichmäßig auslasten und im ganzen Zug ausreichend Sitzplätze ohne Reservierungen vorhalten.
Um unseren Kunden ausreichend Platz in unseren Fernzügen anbieten zu können, bauen wir unser Fahrplanangebot in diesen Tagen Schritt für Schritt aus. Wir legen unser Angebot nachfrageorientiert sowie unter Beachtung von Reisebeschränkungen fest. Schon jetzt achten wir auf eine Verteilung unserer Kunden auf die gesamte Länge und alle Plätze eines Zuges.

An unserem offenen System, bei dem Reisende mit Flexpreisen, einer BahnCard 100 oder einer Monatskarte jede Reiseverbindung für die gebuchte Relation nutzen können, halten wir grundsätzlich fest.

Ab dieser Woche wird auch eine Auslastungsanzeige auf bahn.de und im DB Navigator eingeführt. Wenn ein Zug mehr als 50 Prozent ausgebucht ist, wird dies angezeigt. Die Zahl der Reservierungen wird begrenzt. Bei Zügen mit voraussichtlich sehr hoher Auslastung kann der Ticketverkauf zudem ausgesetzt werden. /ki"
https://community.bahn.de/questions/2349023-sicherung-min...