Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Fahrt von Stuttgart nach Hamburg am 02.06.

Hallo,

am 02.06. würde ich von hamburg nach Stuttgart fahren. Nun ist die Zugbindung komplett aufgehoben Aufgrund der Corona-Pandemie. Die eigentliche Fahrt würde von Stuttgart nach Würzburg mit der RE und von Würzburg nach Hamburg mit dem ICE gehen. Dürfte ich an dem selben Tag auch mit den ICE direkt von Stuttgart nach Hamburg fahren? Die Strecke ist ja die gleiche (Stuttgart nach Hamburg) und Zugbindungen sind ja komplett aufgehoben!

Ich freue mich auf eine kurze Rückmeldung.

Andreas1990MZ
Andreas1990MZ

Andreas1990MZ

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Antworten

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die ZUGbindung ist aufgehoben, aber nicht die STRECKENbindung, daher ganz offiziell: Nein.

Andreas1990MZ
Andreas1990MZ

Andreas1990MZ

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Auch wenn ich dann ggf. den Anschluss nicht schaffen in Würzburg, da nur 7min Umstiegszeit vorhanden sind und ich ggf. dann eine Stunde in Würzburg stehen würde?!

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Kulanzregelungen besagen erst einmal, das die gleiche Strecke genutzt werden muß, wie für die gebuchte Fahrkarte. Die Fahrt sollte also ebenfalls über Würzburg gehen. Die durchgehenden Züge fahren jedoch normalerweise nicht über Würzburg, sondern über Mannheim. Deshalb sollten sie bei der flexiblen Nutzung nicht genutzt werden dürfen.
(Siehe aber den Beitrag der von Zeka verlinkt wurde.)

„ Auch wenn ich dann ggf. den Anschluss nicht schaffen in Würzburg, da nur 7min Umstiegszeit“
-> Eine knappe Umsteigezeit ändert daran erstmal nichts. 7 Minuten in Würzburg sind schaffbar. Auch können Sie bereits mit einem früheren Zug (auch ICE) nach Würzburg fahren um evtl. mehr Umsteigezeit zu haben.

Etwas anderes ist es, wenn der Zug nach Würzburg schon vor der Abfahrt in Stuttgart so verspätet ist, dass der Anschluss nicht erreicht werden kann. Dann gelten die Fahrgastrechte. Da es durch den verpassten Anschluss zu mindestens 20 Minuten Verspätung kommt, könnte in dem Fall jede andere (also auch eine direkte) Verbindung von Stuttgart nach Hamburg genutzt werden.

PS.: Im ersten Satz steht: „von hamburg nach Stuttgart“. Sie meinen aber schon Stuttgart - Hamburg? Steht so auch auf dem Ticket?

Neptun
Neptun

Neptun

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Die ZUGbindung ist aufgehoben, aber nicht die STRECKENbindung, daher ganz offiziell: Nein."
"Die Kulanzregelungen besagen erst einmal, das die gleiche Strecke genutzt werden muß, wie für die gebuchte Fahrkarte."

Was ist schon offiziell? Eine DB-Bestätigung in dieser Community? Eine Auskunft des Dortmunder Reisezentrums? Oder, oder?
"Ob die Strecke über Köln oder Kassel führt ist egal. Eine schriftliche Bestätigung gibt es nicht, da "jeder" Zugbegleiter diese Regel kennt." (https://community.bahn.de/questions/2348280-strecke-flexi...)

Andreas1990MZ
Andreas1990MZ

Andreas1990MZ

Ebene
0
21 / 100
Punkte

@joeopitz ich meine schon von Stuttgart nach Hamburg.

Mein Problem hat sich sowieso gerade in Luft aufgelöst da die eigentlich Streckenbuchung soeben aufgehoben wurde. Grund hierfür ist, dass meine gebuchte Strecke soeben gestrichen wurde und somit das Fahrgastrecht eintritt, da ich mit der Alternativverbindung (die mir nun angezeigt wird) über eine Stunde später in Hamburg eintreffen würde.

Oder sehe ich dies nun auch falsch laut der Profs hier?!

Wenn die gebuchte Verbindung nicht mehr angeboten wird und auch wegen der zu erwartenden Verspätung am Zielbahnhof gilt nun keine Streckenbindung mehr. /ki

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Neptun

„Was ist schon offiziell?“
Offiziell ist die von der Deutschen Bahn veröffentlichte Kulanzregelung. In dieser wird gesagt, dass Tickets die bis zum 13.03.2020 gekauft wurden, flexibel genutzt werden können. Diese Regelung wurde etwas später durch den Passus ergänzt, dass dabei die gleiche Strecke zu nutzen ist.

In der aktuellen (27.05.2020 16:29 Uhr) Version findet man die Formulierung: „Sie können auch einen anderen Zug nehmen, wenn dieser dieselbe Strecke fährt...“ (Kann ich mit meiner Fernverkehrs-Fahrkarte an einem anderen Reisetag fahren?)
https://www.bahn.de/p/view/home/info/corona_startseite_ba...