Nach oben

Frage beantwortet

Beherbergungsverbot in Cottbus bis 8.5.20 ,Hin (geb. 28.10.19) 23.4.20, Rück (geb10.11.19) 7.5.20. Stornierung möglich?

Urlaub vom 23.4.bis 7.5.20 in Cottbus. Für die Hinfahrt habe ich einen Gutschein erhalten. Die Rückfahrt (auch Supersparpreis) kann ich nicht stornieren. Hin- und Rückfahrt wurden getrennt gebucht, um die Supersparpreise nutzen zu können. Danke für eine Antwort!

Woellenstein
Woellenstein

Woellenstein

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Die Kulanzregelung sieht nur für Tickets, deren Reisedatum vor dem 5. Mai war, eine Stornierung gegen Gutschein vor. Für spätere Fahrten gibt es nur die Möglichkeit, zeitlich flexibel zu reisen.

Sie können höchstens mal versuchen eine Mail an den Fahrkartenservice zu schicken und, unter Angabe der Auftragsnummern, zu schildern, dass Sie eine Hin- und Rückfahrt gebucht haben und anfragen, ob man Ihnen da nicht entgegen kommen könnte.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Die Kulanzregelung sieht nur für Tickets, deren Reisedatum vor dem 5. Mai war, eine Stornierung gegen Gutschein vor. Für spätere Fahrten gibt es nur die Möglichkeit, zeitlich flexibel zu reisen.

Sie können höchstens mal versuchen eine Mail an den Fahrkartenservice zu schicken und, unter Angabe der Auftragsnummern, zu schildern, dass Sie eine Hin- und Rückfahrt gebucht haben und anfragen, ob man Ihnen da nicht entgegen kommen könnte.

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein, Ihr Supersparpreis liegt ausserhalb des Kulanzzeitraumes und kann daher nicht storniert werden.

Hallo,

bitte senden Sie eine E-Mail mit dem genauen Sachverhalt an fahrkartenservice@bahn.de und geben Sie im Betreff "Corona" ein. Teilen Sie den Kollegen auch die Auftragsnummer der Hinfahrt mit. Die Kollegen werden sich nach Prüfung Ihres Anliegens mit Ihnen in Verbindung setzen. /ni