Nach oben

Frage beantwortet

Umtausch/Änderung

Meine Auftragsnr lautet ******.
Da ich für eine Hochzeit nach Berlin wollte habe ich Bahntickets gebucht.
Da Durch Corona alles über Kopf geschmiessen wurde ist die Hochzeit ausgefallen.
Besteht eine Möglichkeit diese zu Stornieren ggf. eine Umbuchung auf nächstes Jahr 06.4.21Hin und 10.4.21 Zurück
Von Stgt nach Berlin und zurück

[Editiert durch Redaktion, 25. Mai 2020, 06.04 Uhr: Persönliche Daten entfernt.]

Lev001
Lev001

Lev001

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Ob ein Ticket storniert oder umgetauscht werden kann, hängt vom gebuchten Tarif ab.
Eine Stornierung (Umtausch oder Erstattung) ist bei Flex- u. Sparpreistickets möglich. Bei Flexpreistickets ist das vor dem ersten Geltungstag kostenfrei, danach werden 19 EUR Stornogebühr abgezogen. Bei einem Sparpreisticket kostet das 10 EUR Stornogebühr. Erstattet wird in Form eines Gutscheins, Hier ist eine Stornierung ab dem ersten Geltungstag nicht mehr möglich.

Supersparpreistickets sind nicht stornierbar, sie verfallen wenn sie nicht genutzt werden.

Unabhängig davon gelten die Fahrgastrechte. Auch besteht vor der Reise die Möglichkeit von der Fahrt zurückzutreten, wenn der Zug nicht mehr so verkehren sollte, wie gebucht.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (1)

50%

50% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Ob ein Ticket storniert oder umgetauscht werden kann, hängt vom gebuchten Tarif ab.
Eine Stornierung (Umtausch oder Erstattung) ist bei Flex- u. Sparpreistickets möglich. Bei Flexpreistickets ist das vor dem ersten Geltungstag kostenfrei, danach werden 19 EUR Stornogebühr abgezogen. Bei einem Sparpreisticket kostet das 10 EUR Stornogebühr. Erstattet wird in Form eines Gutscheins, Hier ist eine Stornierung ab dem ersten Geltungstag nicht mehr möglich.

Supersparpreistickets sind nicht stornierbar, sie verfallen wenn sie nicht genutzt werden.

Unabhängig davon gelten die Fahrgastrechte. Auch besteht vor der Reise die Möglichkeit von der Fahrt zurückzutreten, wenn der Zug nicht mehr so verkehren sollte, wie gebucht.

Zu der Antwort von Joeopitz möchte ich noch auf die flexible Nutzung bis Ende Oktober hinweisen. Voraussetzung dafür ist, dass die Buchung bis zum 13. März erfolgt ist. /ki