Nach oben

Frage beantwortet

Fahrten nach dem 4.5.20 - Corona

Warum erstattet die Bahn keine Fahrkarten (im Februar gekauft) für Fahrten nach dem 4.5. - in meinem Fall am 18.5.. Es handelt sich um eine Fahrt von Rotterdam nach Berlin, die aufgrund der Reisewarnung des AA und aufgrund der Coronamaßnahmen nicht möglich war. Nach meiner Rechtsauffassung des Europäischen Reiserechts muss diese doch erstattet werden egal um welche Buchungsfrorm (Spar- oder Supersparpreis) es sich handelt.
Ich habe dies bereits im April versucht. Damals konnte ich für die Hinfahrt am 1.5. bereits einen Umtausch in einen Gutschein beantragen. Für spätere Fahrten hieß es, solle ich erst noch abwarten - das habe ich getan. An der Reiselage hatr sich seitdem nichts geändert, aber meine Stornierungsmöglichkeit ist nun weggefallen.

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Mark1807
Mark1807

Mark1807

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Nach meiner Rechtsauffassung des Europäischen Reiserechts muss diese doch erstattet werden egal um welche Buchungsfrorm (Spar- oder Supersparpreis) es sich handelt."
=> Das Problem dabei ist: Sie haben keinen Reisevertrag mit der Bahn abgeschlossen sondern einen Beförderungsvertrag und damit gilt auch das Reiserecht nicht.

NRW
NRW

NRW

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ist ihre gebuchte Verbindung gefahren? Ja - Pech gehabt. Nein - Fahrgastrechte geltend machen und Formular ausfüllen.

Mark1807
Mark1807

Mark1807

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte