Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Doppeltabbuchung Fahrkarte

Vorfall am 15.05.2020: Im August 2019 Fahrkarte per Paypal gekauft. Jetzt, Mai 2020 bucht die DB von meinem Bankkonto das Ticket ab, obschon dieses wie gesagt bereits vor 9 Monaten bezahlt wurde.
Am 18.05.2020 wird abermals ein anderes altes Ticket aus 09/ 2019 vom Bankkonto abgebucht, auch dieses wurde seinerzeit per DB App gekauft und bezahlt, ohne Online-Begleichung des Tickets hätte ich das Ticket ja gar nicht in der App erhalten.
An wen wende ich mich ? Am besten per Mail, schriftlich ist sicher besser als telefonisch.
Hat jemand Erfahrungen mit Doppeltbezahlungen?
Wie kann es nach so langer Zeit zu unberechtigten Forderungen / Abbuchungen ohne Schriftverkehr / Hinweis kommen?
Bin stinksauer über dieses Procedere, hab die Beträge zurück buchen lassen, kommt jetzt der - unberechtigt - der Inkassodienst de rDB?

Antworten

Nur der Online-Service hat Einsicht in Ihr Kundenkonto und kann die Angelegenheit prüfen. Bei schriftlichen Anfragen müssen Sie leider mit einer längeren Bearbeitungsdauer rechnen, da die Kollegen außerordentlich viel zu tun haben in diesen Wochen. Viele Grüße /ki