Nach oben

Frage beantwortet

Kann ein Familienmitglied/eine andere Person ein Ticket im Rahmen der Coronakulanzregelung bis 31.10.20 flexibel nutzen?

Habe zwei Tickets Köln-Berlin einmal für 2 und einmal für 3 Personen gebucht. Für beide Tickets gilt die Coronakulanzregelung. Eine Erstattung ist nach aktuellen Regeln (Reise im Juni bzw. August) und Supersparpreis nicht möglich. Kann meine Tochter oder eine andere Person das Ticket bis 31.10. flexibel nutzen? Ist eine Aufsplittung der Fahrten für 3 bzw. 2 Personen in Einzelfahrten möglich?

Peter1212
Peter1212

Peter1212

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Hallo Peter1212,

sofern es sich um Tickets aus dem Automaten oder DB Reisezentrum handelt ist die unentgeltliche Weitergabe ohne Probleme möglich. Bei Online-Tickets muss der Ticketinhaber grundsätzlich an der Reise teilnehmen. Eine Aufspaltung der Fahrkarte auf mehrere Personen ist sowohl bei Automatentickets/Tickets aus dem DB Reisezentrum und bei Online-Tickets nicht möglich.

Beste Grüße
Tino!

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (1)

50%

50% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Hallo Peter1212,

sofern es sich um Tickets aus dem Automaten oder DB Reisezentrum handelt ist die unentgeltliche Weitergabe ohne Probleme möglich. Bei Online-Tickets muss der Ticketinhaber grundsätzlich an der Reise teilnehmen. Eine Aufspaltung der Fahrkarte auf mehrere Personen ist sowohl bei Automatentickets/Tickets aus dem DB Reisezentrum und bei Online-Tickets nicht möglich.

Beste Grüße
Tino!

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Zu beachten wäre bei einer Weitergabe noch: Falls beim Kauf eine BahnCard angegeben wurde, muss der neue Reisende eine dementsprechende eigene BahnCard haben.