Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum wird nur 1 von 6 SuperSparTickets erstattet und fünf mit Gutschein ausgeglichen?

Am 12.03.2020 habe ich über die E-Mailadresse fahrkartenservice@bahn.de sechs Tickets (Super Spar Preis) zur Erstattung wegen Corona eingereicht. Nachdem zunächst nur ein Ticket auf mein Konto rückerstattet wurde, habe ich mich beim Kundendialog nach der weiteren Bearbeitung erkundigt. Als Auskunft erfuhr ich, dass die Tickets nach einer Änderung nun durch den Kunden online zu stornieren sind. Die Mitarbeiterin hat mir sogar technische Hilfe dazu gegeben. Eine Rückerstattung auf mein Konto blieb aber aus.

Ein abermaliger Anruf beim Kundendialog brachte die Information, dass für Tickets, die nach dem 14.03.2020 storniert werden, eine Gutschrift ausgestellt wird. Ich habe mit dem Mitarbeiter den chronologischen Verlauf besprochen (Einreichen der Tickets am 12.03. – zwei Tage vor Änderung der Stornierungsstrategie der Bahn) und nochmal deutlich gemacht, dass der Bearbeitungsfehler bisher nicht bei mir lag, Nach Auskunft des Kundendialogs steht mir hier eine Erstattung zu.

Der Empfehlung zu einer Beschwerde beim Kundendialog bin ich gefolgt, sie blieb aber erfolglos.

Bitte verdeutlichen Sie mir, warum bei sechs pünktlich eingereichten SuperSparTickets eines erstattet wird, die anderen fünf aber nicht. Dass zu einem späteren Zeitpunkt eingereichte Tickets nur noch gegen eine Gutschrift erstattet werden, ist für mich in Ordnung. Ich bin von dieser Regeländerung aber nicht betroffen, weil ich alle sechs Tickets rechtzeitig am 12.03.2020 eingereicht habe.

Die Beschwerde beim Kundendialog sowie anschließender Widerspruch waren erfolglos.
Was kann ich noch tun? Welche nächste Instanz hilft?

Vielen Dank für Eure Unterstützung.

FreundDerBahn1
FreundDerBahn1

FreundDerBahn1

Ebene
0
13 / 100
Punkte

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Standen die Tickets in Zusammenhang mit einer Veranstaltung (Messe o.ä.), die wegen Corona abgesagt wurde? Wenn ja: Wurden entsprechende Nachweise beigefügt?

Wenn ich mich recht erinnere, gab es ein Zeitfenster, in dem die DB Supersparpreistickets gegen Geld erstattet hat - aber eben nur, wenn ein nachgewiesener Zusammenhang mit einer abgesagten Veranstalung bestand.

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Bitte verdeutlichen Sie mir, ..."
=> Wenn Sie eine Maßnahme des Kundendialogs erklärt haben wollen, müssen Sie auch den Kundendialog fragen - in diesem Forum antworten Bahnkunden auf Ihre Fragen - und wir haben noch weniger Ahnung von dem Vorgang als Sie.

Edit: Absatz gelöscht da inhaltlich nicht zutreffend, dank an kabo für den Hinweis.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Ghize:
Bis etwa Mitte März wurde von der DB (auch hier) kommuniziert, dass der Kundendialog Erstattungswünsche wegen Corona entgegen nimmt und Tickets erstattet - aber Voraussetzung war ein Zusammenhang mit einer abgesagten Veranstaltung, zu der man mit der Bahn anreisen wollte.
Gegen Ende der KW 11 (genaues Datum weiß ich nicht mehr) wurde die Erstattungspraxis geändert - es gab nur noch Gutscheine, dafür war der Veranstaltungsbezug nicht mehr notwendig. Anfang KW 12 wurde ein Online-Formular dafür freigeschaltet (die berühmte "Sonderkommunikation").
So wie es sich liest, hatte der Fragesteller seinen Erstattungswunsch noch vorher per Mail an den Kundendialog übermittelt, so dass zu dem Zeitpunkt noch das Angebot "Erstattung gegen Geld bei Veranstaltungsbezug" aktuell war.

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@kabo:

OK, dass es ganz am Anfang auch eine Erstattung gegen Geld gab war mir nicht geläufig, danke für die Aufklärung. :-)

FreundDerBahn1
FreundDerBahn1

FreundDerBahn1

Ebene
0
13 / 100
Punkte

Hallo an alle,

vielen Dank für Eure ersten Rückmeldungen und Gedanken.

Ja, die Stornierung hing mit einer Veranstaltung - Messebesuch - zusammen. Ein Nachweis erfolgte. Es wurde dazu ja auch das erste Ticket entsprechend erstattet.

Richtig, habe alle Tickets zzgl. Nachweis vor Veränderung der Erstattungspraxis eingereicht. Aber eben nur eines erstattet bekommen.

Mit dem Kundendialog hatte ich mich ja nun erfolglos dazu auseinandergesetzt. Haben Sie eine Idee, wie ich in der Sache weiterkomme?

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ehrlich gesagt - nein.
Wenn der Kundendialog abgelehnt hat, ist erfahrungsgemäß das Ende der Fahnenstange erreicht.