Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Stornierung nicht möglich, dennoch Zugverkehr nach Österreich trotz Einreisebeschränkung?

Ich habe ein Ticket zum Supersparpreis von Hamburg nach Wien am 03.03.2020 für den 12.06.2020 gebucht. Es gilt bis zum 14.06.2020 in Deutschland die Reisewarnung. In Österreich gelten Einreisekontrollen. Grenzüberschreitender Warenverkehr sowie Berufspendlerverkehr (Nachweis ist mitzuführen) bleiben gewährleistet. Aber Reisende ohne triftigen Reisegrund dürfen an der obigen Grenze nicht mehr ein- und ausreisen. Da ich nur aus touristischen Zwecken nach Österreich einreisen möchte, wird mir somit die Einreise verweigert werden. Wieso kann ich dann mein Ticket nicht stornieren?

n1234d
n1234d

n1234d

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Antworten

NRW
NRW

NRW

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Solange die Züge fahren erfüllt die Bahn ihren Vertrag. Alles andere regeln die örtlichen Behörden und liegt nicht in der Verantwortung der Bahn.

Das heißt, wenn ich jetzt am Freitag nach Wien fahren würde, dann müsste ich in Passau den Zug verlassen und fährt dann weiter nach Wien ohne mich und ich sitz in Passau fest?

n1234d
n1234d

n1234d

Ebene
0
11 / 100
Punkte

@JuergenR Ich habe bis jetzt noch keine Erfahrung mit der Übertretung von Landesgrenzen während dieser Zeit gemacht. Jedoch werden an der Grenze zu Österreich Grenzkontrollen durchgeführt und die Notwendigkeit der Einreise überprüft. Ich denke, dass wenn es zu einer Überprüfung kommt und man dann die Nachweise nicht mit sich führt, die Weiterreise untersagt wird und man somit dann in Passau den Zug verlassen muss oder in Wien aufgegriffen wird. Ich möchte auf keinen Fall in diese Situation geraten und deswegen gerne meine Fahrkarten stornieren. Dafür benötige ich jedoch eine Stellungnahme der DB.

Es ist so, wie NRW es geschrieben hat. Falls die gebuchten Züge nicht fahren, können Sie sich das Ticket erstatten lassen. Beachten Sie bitte auch, dass die Fahrkarte bis Ende Oktober 2020 genutzt werden kann. /ki

@n1234d: genau das ist auch mein Problem.
Wir (eine Gruppe aus 6 Freunden) wären eigentlich am Freitag nach Wien gefahren um ein Konzert zu besuchen, dass aber natürlich abgesagt wurde. Da wir aus touristischen Gründen nach Wien fahren würden, wäre an der Grenze schluß. also macht die ganze Zugfahrt keinen Sinn und ich will wenigstens einen Gutschein, da das Konzert auf Juni 2021 verschoben wurde.
weil es ein Gruppenticket ist, können wir es auch nicht flexibel nutzen. Es kann doch nicht sein, dass wir auf dem Geld jetzt sitzen bleiben. Wir können genau so wenig für den ganzen Corona-Mist. Wie gesagt, wir wollen garnicht stornieren, wir hätten gerne einen Gutschein. Andere Bahnunternehmen im Ausland sind auf jeden Fall kulanter.

@ JuergenR
Vor ca. 40 Stunden wurde bei den Kulanzregeln der Passus "außer Gruppenreisen" gestrichen. Für diese gilt damit ebenfalls das "flexible Reisen" (die Stornobedingungen sind unverändert), jedoch mit der Zusatzbedingung:
"Um mit Ihrer Gruppenfahrkarte (nur Fernverkehr!) an einem anderen Tag bis zum 31. Oktober 2020 zu reisen, brauchen Sie eine neue -kostenfreie- Reservierung."
Der Mathematiker würde also sagen: Flexibel, aber fest.

Danke Neptun,
Bis wann muss ich neue Reservierung tätigen?
muss ich mich jetzt gleich entscheiden, oder kann ich z.B. bis September warten und eine Reservierung für mitte Oktober buchen?

JuergenR, ich weiß auch nicht mehr, als was auf der Homepage steht: https://www.bahn.de/corona
Bitte Folgendes nicht übersehen: "Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Buchung nur im Rahmen der verfügbaren Kapazitäten möglich ist und kein Anspruch auf Reservierung in einem bestimmten Zug besteht."

Was das in der Praxis bedeutet, kann ich jedoch überhaupt nicht sagen. Eine Gruppenfahrkarte hatte ich das letzte Mal vor ca. 25 Jahren in der Hand.

Sie können sich auch erst später entscheiden. Wenn Sie den Reisetermin kennen, schreiben Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff "Gruppe" an fahrkartenservice@bahn.de - in der E-Mail bitte auch die Auftragsnummer nennen. Falls das Ticket am Schalter oder Automaten gebucht wurde, bitte an ein DB Reisezentrum wenden. /ki