Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum kann man eine stornierte Flugreise Anreise mit Zug am 30.04 stornieren, die Rückfahrt am 17.05 aber nicht ?

Unsere Türkei Flugreise Anfang Mai 2020 wurde storniert. Warum kann ich nur die Hinfahrt ( 30.04.2020) stornieren, nicht aber die Rückfahrt ( 17.05.2020) ?
Auftragsnummer

Bonvivant
Bonvivant

Bonvivant

Ebene
0
10 / 100
Punkte

Antworten

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Was für Tickets hatten Sie denn?
Vermutlich für die Hinfahrt Flexticket oder Sparpreis (beide stornierbar),
für die Rückfahrt Supersparpreis (nicht stornierbar), oder?

Bonvivant
Bonvivant

Bonvivant

Ebene
0
10 / 100
Punkte

Beide Male ein Quer-durchs-Land Ticket. Hinreise ist schon storniert ( 30.04 ) ..Rückreise nicht möglich. Dabei wird LOGISCHERWEISE die Rückreise auch NIE stattfinden weil sie nicht benötigt wird.

Ein QdL-Ticket ist grundsätzlich nicht stornierbar, die Kulanz gilt nur für QdL-Tickets bis zum 30.04.

Reisende mit einer Fahrkarte des Nahverkehrs können ihre Einzelfahrkarte (einfache Fahrt; Hin-/Rückfahrt), Quer-durchs-Land-Ticket und Ländertickets des DB Tarifs kostenfrei unter bahn.de/auftragssuche stornieren, wenn sie für Reisetage bis 30. April gebucht waren.

Es handelt sich hier aber um zwei getrennt gebuchte Aufträge. Das System weiß nicht, dass Sie die Hinfahrt nicht antreten konnten. Darüber hinaus liegt der Reisetag des zweiten Tickets definitiv nach dem Datum der Kulanzregelung.
Sie können jedoch einmal eine E-Mail mit dem Betreff "Corona" an fahrkartenservice@bahn.de senden und darauf hinweisen, dass es sich bei dem betreffenden Ticket um eine Rückfahrt handelt (bitte geben Sie auch die Auftragsnummer des ersten, bereits stornierten Tickets mit an) - vielleicht kommt man Ihnen entgegen. Versprechen kann ich Ihnen jedoch nichts. /aj