Nach oben

Frage beantwortet

Rückerstattung bei Corona bedingten Eventausfall?

Hallo,
ich habe vor dem 13. März eine Bahnfahrt (Hin-und Rückfahrt) nach München im Sommer gebucht, leider im Super Sparpreis. Meine Reise wäre ursprünglich vom 02.07 bis zum 05.07 zum EM Spiel gegangen. Die EM 2020 wird jetzt in das nächste Jahr verschoben, bis dahin brauche ich keine Bahnfahrt nach München, die Fahrt hat sich hier nur verschoben. Gibt es für mich eine Möglichkeit die Bahnfahrt ein Jahr nach hinten zu schieben? Hier handelt es sich ja um eine Corona bedingte Eventverschiebung.
Viele Grüße

Cento
Cento

Cento

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

"Gibt es für mich eine Möglichkeit die Bahnfahrt ein Jahr nach hinten zu schieben?"

Nicht mit dem bisherigen Ticket. Dieses können Sie flexibel bis 31.10.2020 für eine Fahrt nach München nutzen.

http://www.bahn.de/corona

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

"Gibt es für mich eine Möglichkeit die Bahnfahrt ein Jahr nach hinten zu schieben?"

Nicht mit dem bisherigen Ticket. Dieses können Sie flexibel bis 31.10.2020 für eine Fahrt nach München nutzen.

http://www.bahn.de/corona

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Dann können Sie noch darauf hoffen, dass sich etwas an Ihrer gebuchten Verbindung ändert (Zug fällt aus, andere Fahrzeiten), denn dann können Sie vom Vertrag zurücktreten und bekommen Ihr Ticket erstattet.

Alternativ können Sie Ihr Ticket auch dazu nutzen, bis zum 31. Oktober zu einem anderen Ziel zu fahren, FALLS dieses Ziel auf der gebuchten Strecke liegt, Sie können also auch eine Teilstrecke benutzen.

Ist es ein Online-Ticket oder eins vom Automaten bzw. Schalter?