Nach oben

Frage beantwortet

Bahnticket nach Sylt umtauschen?

Liebe Bahnler und Bahnlerinnen, wir haben zwei Tickets (Sparpreis) bereits im Januar für den 11.5. nach Sylt gebucht. Die Insel macht aber erst am 18.5. wieder auf, so dass unsere komplette Reise ins Wasser fällt. Wie können wir die Ticket umtauschen? Gerne in einen Gutschein - nach Berlin fahren wir immer mal wieder...
LG und Danke Regine Bönsch

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Kulanzregelung sieht keinen Umtausch vor, daher können Sie Sparpreise nur regulär stornieren gegen Gutschein abzüglich 10 Euro, Supersparpreise können gar nicht storniert werden.

Oder Sie fahren bis zum 31. Oktober an einem anderen Tag nach Sylt und können dann Ihr ursprüngliches Ticket benutzen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Kulanzregelung sieht keinen Umtausch vor, daher können Sie Sparpreise nur regulär stornieren gegen Gutschein abzüglich 10 Euro, Supersparpreise können gar nicht storniert werden.

Oder Sie fahren bis zum 31. Oktober an einem anderen Tag nach Sylt und können dann Ihr ursprüngliches Ticket benutzen.

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Vermutlich ist eine Pandemie nicht versichert, aber dies müsssen Sie dann mit der Versicherung klären.

Das ist aber echt übel! Hätten wir Tickets bis zum 4.5. gehabt, hätten wir es umtauschen können, soweit ich die Bahnseiten verstehe. Und jetzt, unter gleichen Bedingungen bleiben wir vollständig auf unseren Kosten sitzen. Das darf doch wohl nicht wahr sein!

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn Sie wirklich eine Sparpreis haben, können Sie doch noch regulär stornieren, siehe meine erste Antwort.

Letzter Ausweg: Falls sich Ihre Verbindung ändert (andere Fahrzeiten, Zug fällt aus), können Sie vom Vertrag zurücktreten und bekommen Ihr Ticket erstattet. Bei Online-Tickets dazu vor (!) dem ersten Reisetag per Mail an fahrkartenservice@bahn.de vom Vertrag zurücktreten.

Ist leider ein Supersparpreis. Wir haben bereits einen Verspätungsalarm für den Zug um 9:32 erhalten, können aber im aktuellen Plan nichts erkennen. Können Sie helfen?

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Gehen Sie auf http://www.bahn.de auf die Reiseauskunft und geben Sie dort Ihre gebuchte Verbindung ein (Start- und Zielbahnhof, Abfahrtszeit). Wenn Sie nicht mehr die gleiche Verbindung finden, gab es eine Änderung und Sie können zurücktreten. Aber Sie müssen dann spätestens morgen den Rücktritt erklären.

Haben Sie das Ticket Online gebucht? Dann per Mail oder Sie müssen spätestens morgen eine Verkaufsstelle der Bahn aufsuchen.

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Dann hoffe ich für Sie, dass Ihr Zug morgen mindestens 60 Minuten Verspätung hat, dann können Sie sich über die Fahrgastrechte das Geld zurückholen. Siehe http://www.bahn.de/fahrgastrechte

Aber das ist dann wirklich der allerletzte Ausweg. ;-)

Es sei nochmals an die flexible Nutzung bis 31. Oktober erinnert. Sie können das Ticket auch nur für eine Teilstrecke nutzen.
Falls der Startbahnhof im Süden Deutschlands liegt, lohnt es sich eventuell, damit bis Hannover zu fahren und von dort mit einer neuen Fahrkarte weiter nach Berlin.

Ansonsten wurde das Problemfeld "Sylt" schon öfters diskutiert (die Suchfunktion liefert noch mehr):
https://community.bahn.de/questions/2330010-laut-erlass-b...
https://community.bahn.de/questions/2277548-geld-zuruck-z...