Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Supersparpreisticket wegen Corona im Nahverkehr gültig?

Unsere Sommerreise mit Rädern Richtung Italien fällt wegen Corona wohl aus. Wir wollen diese nachholen, aber wegen der begrenzten Platzkapazitäten für Fahrräder finden wir nur noch Nahverkehrszüge zum gewünschten Reiseort. Ist es erlaubt, den Supersparpreis auch wegen Corona im Nahverkehr zu nutzen?

achimkniefel
achimkniefel

achimkniefel

Ebene
1
147 / 750
Punkte

Antworten

Mark1807
Mark1807

Mark1807

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Welche Strecke fahren Sie den und was für ein Wegetext steht auf Ihrem Ticket (Zahlen und Buchstaben Kombination im Grauen Kästchen). Wurde das Ticket vor dem 13.3 gekauft?

achimkniefel
achimkniefel

achimkniefel

Ebene
1
147 / 750
Punkte

Also, konkret ist es so: Statt nach Österreich zu fahren (Italien wollten wir von da mit dem Rad anfahren), möchten wir in diesem Sommer zu einem geänderten Termin von Nürnberg aus Fahrrad fahren. Weil es dahin keine Fahrradplätze mehr gibt, müssen wir wohl mit dem Nachverkehr dort hinfahren. Nun ist unsere Frage, ob wir einfach das vorhandene ICE-Superspar-Ticket von Berlin nach Klagenfurt nutzen können (bis Nürnberg gleiche Strecke!), das wir ja sonst nicht mehr nutzen können. Dass wir nicht im ICE fahren dürfen, ist ja nicht unsere Schuld, sondern liegt an der geringen Kapazität der Bahn. (Und die bisher gebuchten Plätze lassen sich leider nicht nutzen, weil da eine völlig ungeeignete Ankunftszeit in Nürnberg herauskäme (3 uhr Nachts).
Was sagen Sie?

achimkniefel
achimkniefel

achimkniefel

Ebene
1
147 / 750
Punkte

Strecken sind: (WB*L/KOET*HAL)*EF*CO*N*M*Salzburg Stadt

Hallo,

Sie können mit einem ICE fahren, wenn dieser die gleiche Strecke wie ursprünglich gebucht fährt und auch die Fahrradmitnahme gestattet ist. Sie benötigen zudem eine neue Fahrradkarte und eine Stellplatzreservierung für den Fernverkehr. Dies können Sie in einem DB Reisezentrum erweben.
Zudem gilt die flexible Nutzung bis 31. Oktober 2020 nur für DB-Fernverkehrstickets die bis einschließlich 13. März 2020 erworben wurden. /ni

achimkniefel
achimkniefel

achimkniefel

Ebene
1
147 / 750
Punkte

Hallo Bahn,
danke für die Antwort, aber die entscheidende Frage haben Sie nicht beantwortet. Leider gibt es - weil bekanntlich Fahrradttickets auf der ICE-Strecke Berlin-München über Monate ausverkauft sind - überhaupt keine Möglichkeit, an geeigneten Sommertagen ein neues Ticket mit Fahrradfmitnahme zu kaufen. Wollen Sie sagen, dass es die einzige Möglichkeit ist, das Ticket zu nutzen, wenn ich unsere Sommerreise außerhalb der Ferienzeit stattfinden lasse (wo weder wir Eltern noch unser Kind Urlaub haben?)
Oder reicht es, wenn ich nur ein kurzes Stück, wo es noch Fahrradplätze gibt, mit dem ICE fahre, und deen Rest per Regionalverkehr?

achimkniefel
achimkniefel

achimkniefel

Ebene
1
147 / 750
Punkte

Müssen alle der Stationen durchfahren werden (WB*L/KOET*HAL)*EF*CO*N)? Speziell die Strecke Erfurt-Coburg wird ja vom Nahverkehr kaum bedient, ist da der Weg über Saalfeld / Gera... drin?
Weil sonst die Fahrradmitnahme ja unmöglich ist...
Danke für Ihre Antwort!
Apropos: In einer anderen Antwort im Forum wurde mir versichert, bei einem internationalen Ticket sei es egal, wo genau man in Deuitschland führe, nur der Ort des Grenzübertritts se entscheidend...?

Es muss nicht jede Station durchfahren werden, aber eine Abweichung von der gebuchten Route darf nicht sein. Sie dürfen also nicht über Saalfeld / Gera fahren.
Gleiches gilt für Ihre zweite Frage. Auf welche Antwort beziehen Sie sich konkret?/ni

achimkniefel
achimkniefel

achimkniefel

Ebene
1
147 / 750
Punkte

Meine Frage war damals:
Haben eine Reise mit Fahrradmitnahme im Januar nach Österreich / Italien gebucht, die wegen Corona ausfällt. Zum Ersatzreisetermin (mit geändertem Ziel) gibt es im gleichen Zug keine freien Fahrradplätze mehr. Deswegen kommt jetzt für die Strecke in Deutschland nur ein geänderter Reiseweg in Frage. Beim Grenzübertritt nach Ö stimmt die Route aber wieder. Wie ist die Regel zu verstehen, dass "Strecke und Reiseweg" nicht verändert werden dürfen?
Von der Bahn bestätigte Antwort von Mark1807:
Innerhalb Deutschlands ist das egal. Für den Streckenabschnitt im Ausland muss man erstens den selben Beförderer benutzen (bei ihenen wohl die Öbb) und den selben Grenzübergang benutzen. Da dies nach Ihren Schilderungen gegeben ist sollte Ihre Fahrt möglich sein.

achimkniefel
achimkniefel

achimkniefel

Ebene
1
147 / 750
Punkte

Nachfrage:
"Es muss nicht jede Station durchfahren werden, aber eine Abweichung von der gebuchten Route darf nicht sein. Sie dürfen also nicht über Saalfeld / Gera fahren."
Verstehe ich nicht. Wie soll man denn eine Station nicht durchfahren, wenn man nur genau die gleiche Strecke fahren darf?
Und nach wie vor: Was tun, wenn auf der Strecke KEINE Züge mit Fahrradstellplätzen angeboten werden und kein Nahverkehr fährt? Soweit ich weiß, gibt es auf der Strecke Erfurt-Coburg keinen Nahverkehr, oder?

Doch, es gibt Nahverkehrsverbindungen zwischen Erfurt und Coburg, allerdings natürlich nicht durchgängig.
Erläuterung zu meiner ersten Aussage: Ihr Wegetext besagt: (Wittenberg*Leipzig/Koethen*Halle) - oder eben Wittenberg*Erfurt*Coburg*Nürnberg.
Wenn Sie sich für eine Verbindung über Leipzig entscheiden, verkehrt dieser nicht über Halle (so wie im ersten Abschnitt des Wegetextes) aber über Erfurt. Sie weichen nicht von der Route ab, durchfahren aber einen Teil.
Ihre Frage und die dazugehörige zitierte Antwort kann ich in der Historie leider nicht finden. Je nachdem, wann Sie diese Anfrage gestellt haben, kann die Antwort aber auch noch korrekt gewesen sein. /aj

achimkniefel
achimkniefel

achimkniefel

Ebene
1
147 / 750
Punkte

Die Auskunft kommt hier her:
https://community.bahn.de/questions/2332697-supersparprei...
...und ist ziemlich eindeutig.
Es ist auch nicht einzusehen, warum ich nur aus Prinzip einen ZUg nehmen muss, der über Erfurt und Coburg fährt und für die Strecke nach Nürnberg 10 Stunden braucht. Wem nützt den so was? Und wieso ist das "Kulanz"?

achimkniefel
achimkniefel

achimkniefel

Ebene
1
147 / 750
Punkte

Die Verbindung über Saalfeld braucht immerhin nur 7 Stunden...