Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Ticket Stornieren nicht möglich

Ich möchte wegen Corona meine Tickets Stornieren gekauft am 11.01.2020, Reisedatum 06.04.2020.
Wenn ich über "bahn.de/auftragssuche " gehe wird mein Ticket nicht gefunden.
Das Kulanzerstattungsformular ist auch nicht aufrufbar und leitet nur zur Corona Info Seite.

Antworten

Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Eine Stornierung aus Kulanz ist nur für Reisen bis zum 04.05. möglich.

Ich habe das Ticket über bahn.de gekauft. Die Fehlermeldung ist:
"Der Auftrag wurde nicht gefunden, bitte überprüfen Sie Ihre Angaben."

Um es genau zu sagen geht es um 3 Tickets wo ich diese Fehlermeldung bekomme.
1x 03.04. HH-> München
2x 06.04. Salzburg -> München->HH

Alternativ können Sie auch über die Buchungsrückschau (Meine letzte Buchung), im eingeloggten Bereich auf bahn.de, Ihre Aufträge aufrufen und stornieren. /ka

Auf (Meine letzte Buchung) kann ich die Buchungen sehen, aber mit einen Wert von 0€. Ich habe zur Bezahlung ReiseGutscheine genutzt. Wie komm ich jetzt eine Erstattung die Ticket hatte ja keinen Wert von 0€?

Hallo DB,

ich habe jetzt das Ticket storniert, so wie sie geschrieben hatte.
Ich habe eine Bestätigungsmail bekommen, in der dieses steht:

"Da das Erstattungsentgelt dem Wert des stornierten Auftrags entspricht oder diesen ggf. übersteigt, erhalten Sie keine Rückerstattung."

Liest sich für mich nicht wie, Ich erhalte eine Gutschein über den eigentlichen Fahrkartenwert.
Oder über sehe ich was?

Dann melden Sie sich bitte beim Onlineservice von bahn.de und fragen dort nach, ob neue Codes aus Kulanz ausgegeben werden können. Dazu können Sie eine E-Mail an fahrkartenservice@bahn.de mit dem Betreff „Corona“ schreiben. /ch

Hallo wie sind die bearbeitungszeiten, ich habe in den letzten 2,5 Monaten schon 3 Mal den Fahrkartenservice angeschrieben aber eine Antwort steht immer noch aus. Ich verstehe ja das es ein höheres aufkommen an anfragen gibt aber in fast 3 Monaten sollte doch eine Antwort möglich sein. Aktuelle sieht es so aus als ob die DB Kulanz anfragen einfach aussietzt. Ist schon seltsam das man hier innerhalb von ein paar Stunden von DB eine Antwort bekommt und direkte anfragen an die DB über Monate nicht beantwortet werden.

Hallo. Wie die Bearbeitungszeit derzeit ist, kann ich leider auch nicht sagen. Haben Sie denn beim Versand der E-Mail auch eine Eingangsbestätigung bekommen und schauen Sie auch regelmäßig in den Spamordner? Denn leider landen unsere Antworten öfter im Spamordner. /no

Hallo ja ich habe einen Eingangs Bestätigung bekommen und es sind weiter 16 tage vergangen ohne eine Antwort. Ich prüfe auch den Spam und suche nach der Bearbeitungsnummer in meinen Mail aber nichts von der Bahn zufinden ausser Werbung. Damit verstärkt sich mein Eindruck das die Bahn es aussiehtsen möchte. Dann muss ich wohl weiter hier nerven und hinterfragen warum der Support wenn es um Erstattung geht Monate nicht reagiert oder auch gar nicht reagiert. Ich hoffe ich werde das Ende dieser Angelegenheit hier Dokumentieren können. Auf jeden Fall alles Futter für mein Blog .

Ich würde gern wissen wie ich jetzt weiter machen soll.
ich habe Storniert wie sie sagten und kein Rückzahlung erhalten. Ihre Aussage war "Stornieren Sie, Sie erhalten dann einen Gutschein über den eigentlichen Fahrkartenwert. /ki"
Leider Nein!!!!

Auch die Kulanz anfragen habe ich gestellt, wie sie sagten aber keine Antwort erhalten, bis jetzt.

Welche Möglichkeiten hab ich jetzt noch?

Hallo,

eine weitere Möglichkeit kann ich Ihnen nicht nennen. Nur die Kollegen vom Online-Service haben Einblick in diese Daten und können Ihnen dazu auch Auskunft geben. Ich kann Sie nur um Geduld bitten. Sie können die Kollegen aber auch telefonisch kontaktieren und nach dem Bearbeitungsstatus Ihres Anliegens fragen. Die Kollegen sind rund um die Uhr unter der Rufnummer 01806996633 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) erreichbar. Viele Grüße /ni

Ich denke nach 6 Monaten sollte ich hier Mal ein kurzes Update geben. Es hat sich nichts getan, die Bahn verkauft ihre Kunden weiter für dumm und bearbeite weiter keine meiner Anfrage.
Die Bahn hat mit diesen vorgehen jetzt schon vier Kunden verloren die auch ihre Bahncard 50 und 25 gekündigt haben. SIch werde weiter über diese Art und Weise mit Kunden um zu gehen berichten.
Das die Bahn bricht hier bewusst ihre Kulanz zusagen in dem sie diese einfach nicht bearbeitet.

Danke Bahn, ich mach weiter negativ Werbung für euch und das sogar kostenlos.

Bis zum nächsten Update

Guten Morgen. Bitte versuchen Sie es über die erwähnte Hotline zu klären, sollten Sie noch keine Antwort auf Ihre Kontaktanfrage erhalten haben. /ch