Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Gruppenfahrkarte Paris, 08.05.

Es wurde eine Gruppenfahrkarte nach Paris gekauft. Abreise sollte am 08.05. sein. Der Zug wird aktuell auf der Seite der DB nicht mehr gefunden und auch nicht angezeigt.
Eine Stornierung von Gruppenfahrkarten ist lt. Aussage der DB nicht möglich. Wie ist das in diesem Fall? Der Zug fährt nicht.
Wie erhalte ich eine Erstattung bzw. kann das Ticket ggf. auch flexibel eingesetzt werden?

dersascha
dersascha

dersascha

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Mark1807
Mark1807

Mark1807

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Warten Sie bis 8.5 und füllen Sie dann ein Fahrgastrechte Formular aus.
Eine Flexsiebler Nutzung ist nicht möglich.

zeka
zeka

zeka

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein, das Ticket kann nicht flexibel eingesetzt werden, siehe Corona-Thread https://community.bahn.de/questions/2263378-db-fahrkarte-...

"Für Reisende mit Gruppenfahrkarte gilt diese flexible Nutzungsmöglichkeit jedoch nicht."

Sie können aber vom Vertrag zurücktreten und sich das Ticket erstatten lassen. Entweder vor dem 1. Geltungstag per Mail an fahrkartenservice@bahn.de (mehrere Wochen Bearbeitungszeit) oder nach dem 1. Geltungstag über das Service Center Fahrgastrechte.
https://community.bahn.de/questions/2318194-gebuchte-verb...

Herzlichen Dank an Mark1807 und zeka für die Beantwortung des Anliegens. Ab dem 1. Geltungstag ist das Servicecenter Fahrgastrechte für eine Erstattung zuständig. Ansonsten bitte vor Gültigkeit bei Gruppentickets eine E-Mail an gruppenreisen@dbdialog.de senden. /ki