Nach oben

Frage beantwortet

Stornierung der Reise in die Schweiz - Covid19

Meine Mutter und ich haben im Februar eine Reise für am 2. Juli 2020 in die Schweiz, in Form von Sparpreistickets, gebucht.
Aufgrund der aktuellen Situation ist es nach jetzigem Stand nicht möglich in die Schweiz einzureisen. Wir beobachten die Situation weiter. Nun die Frage. Sollte sich bis Mitte/Ende Juni sich nichts ändern, dass wir immer noch nicht in die Schweiz einreisen können, ist es möglich die Sparpreistickets zu stornieren?

JasminBru
JasminBru

JasminBru

Ebene
0
2 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sparpreisticket sind bis 1 Tag vor der Fahrt stonierbar (10€ Stornogebühr, Restbetrag wird als Gutschein erstattet)

Supersparpreistickets sind nicht stornierbar.

Wenn der Zug ausfällt, stehen Ihnen natürlich die gesetzlichen Fahrgastrechte zu. Das bedeutet, dass man eine volle Erstattung bekommen kann. Aber ob der Zug tatsächlich ausfällt, weiß man ganz sicher ja erst am 2. Juli.

Falls das Ticket vor dem 14.3.20 gebucht wurde, können Sie die Fahrt auch verschieben (max. bis 31.10.20).

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sparpreisticket sind bis 1 Tag vor der Fahrt stonierbar (10€ Stornogebühr, Restbetrag wird als Gutschein erstattet)

Supersparpreistickets sind nicht stornierbar.

Wenn der Zug ausfällt, stehen Ihnen natürlich die gesetzlichen Fahrgastrechte zu. Das bedeutet, dass man eine volle Erstattung bekommen kann. Aber ob der Zug tatsächlich ausfällt, weiß man ganz sicher ja erst am 2. Juli.

Falls das Ticket vor dem 14.3.20 gebucht wurde, können Sie die Fahrt auch verschieben (max. bis 31.10.20).