Nach oben

Frage beantwortet

Storno meiner Super-Sparpreis-Reise (7.5. bis 10.5.2020) nach Norddeich Mole?

Hallo,ich habe nun die Absage meines Hotels auf Norderney erhalten und die Fährverbindung ist ebenfalls eingestellt! Kein Hotel, keine Fähre....
Wie sieht es nun mit der Stornierung des am 21.12.2019 online gekauften Super-Sparpreis-Ticket für Hin-und Rückfahrt für 2 Personen aus?
Leider habe ich auf meine Anfrage an die DB noch keine Antwort erhalten - die Zugfahrt würde allerdings bereits am Donnerstag starten und ist somit komplett sinnlos?
Zusätzliche Info: meine ursprünglich durchgehend gebuchte Zugverbindung für die Rückfahrt gibt es ebenfalls nicht mehr!
Wie ist nun der weitere Ablauf bezügl. Stornierung? Herzlichen Dank! Ulli

UNeu
UNeu

UNeu

Ebene
0
31 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Stornieren ist nicht möglich, nur die flexible Nutzung bis 31.10.2020.

Sollten die gebuchten Züge nicht mehr fahren oder sich an Ihrer gebuchten Verbindung etwas geändert haben, können Sie das Ticket ganz unabhängig von Corona kostenfrei zurückgeben. Dazu einfach eine E-Mail an fahrkartenservice@bahn.de schreiben.

https://community.bahn.de/questions/2304938-international...
https://community.bahn.de/questions/2307486-db-gruppentic...

"Leider habe ich auf meine Anfrage an die DB noch keine Antwort erhalten"

Antworten dauern mehrere Wochen.

"meine ursprünglich durchgehend gebuchte Zugverbindung für die Rückfahrt gibt es ebenfalls nicht mehr!"

Dann können Sie von der Fahrt zurücktreten.
"Vor dem 1. Geltungstag der Reise können Sie die Fahrkarte kostenlos zurückgeben, da die Verbindung nicht mehr so besteht, wie gebucht. DB/ch"
https://community.bahn.de/questions/2214539-zug-fallt-rei...

Wenn Hin- und Rückfahrt in einem Buchungsvorgang gebucht wurden, also die gleiche Auftragsnummer haben, können Sie auch von der Hinfahrt zurücktreten.
https://community.bahn.de/questions/2327210-verbindung-fu...

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (2)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Stornieren ist nicht möglich, nur die flexible Nutzung bis 31.10.2020.

Sollten die gebuchten Züge nicht mehr fahren oder sich an Ihrer gebuchten Verbindung etwas geändert haben, können Sie das Ticket ganz unabhängig von Corona kostenfrei zurückgeben. Dazu einfach eine E-Mail an fahrkartenservice@bahn.de schreiben.

https://community.bahn.de/questions/2304938-international...
https://community.bahn.de/questions/2307486-db-gruppentic...

"Leider habe ich auf meine Anfrage an die DB noch keine Antwort erhalten"

Antworten dauern mehrere Wochen.

"meine ursprünglich durchgehend gebuchte Zugverbindung für die Rückfahrt gibt es ebenfalls nicht mehr!"

Dann können Sie von der Fahrt zurücktreten.
"Vor dem 1. Geltungstag der Reise können Sie die Fahrkarte kostenlos zurückgeben, da die Verbindung nicht mehr so besteht, wie gebucht. DB/ch"
https://community.bahn.de/questions/2214539-zug-fallt-rei...

Wenn Hin- und Rückfahrt in einem Buchungsvorgang gebucht wurden, also die gleiche Auftragsnummer haben, können Sie auch von der Hinfahrt zurücktreten.
https://community.bahn.de/questions/2327210-verbindung-fu...

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"meine ursprünglich durchgehend gebuchte Zugverbindung für die Rückfahrt gibt es ebenfalls nicht mehr!"
=> Dies ist der entscheidende Punkt: wenn sich die Verbindung geändert hat, können Sie von der Fahrt zurücktreten und bekommen Ihr Geld erstattet, wenn Hin- und Rückfahrt auf dem selben Ticket steht, bekommen Sie auch beides erstattet.

Um zurückzutreten, schreiben Sie bei einem Online-Ticket bitte bis zum 06.05. (!) eine Mail an fahrkartenservice@bahn.de

UNeu
UNeu

UNeu

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Super, vielen Dank! So werde ich es versuchen!
Gibt es noch Tipps von Euch/Ihnen für meine Mail an den "Fahrkartenservice" oder bestimmte Hinweise auf Vertragsbedingungen bezüglich Zugausfall etc.
Nochmals: DANKE Ulli

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich würde mich auf die geänderte Verbindung beziehen und das Online-Ticket im Anhang mitschicken, damit es zugeordnet werden kann. Für weitere Angaben wird sich der Fahrkartenservice bei Bedarf melden.

Und noch ein Tipp: Bringen Sie Geduld mit. Die Bearbeitung dauert schätzungsweise 8-10 Wochen...

UNeu
UNeu

UNeu

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Genial, werde die Mail entsprechend formulieren.
Wenn ich mein Ticket mit DB Gutscheinen (Kauf bei Rewe) bezahlt habe - erhalte ich einen entsprechenden Gutschein oder kann ich auch eine Bar-Erstattung wünschen? LG Ulli

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein. Die Erstattung erfolgt mit dem Zahlungsmittel mit dem das Ticket ursprünglich bezahlt wurde. Bei Zahlung mit Gutschein erfolgt die Erstattung aus als Gutschein.

Anders sieht es aus, wenn die gesetzlichen Fahrgastrechte in Anspruch genommen werden. Das setzt voraus, dass man wegen Zugausfall oder Verspätung mehr als 60min zu spät am Zielort der Fahrkarte angekommen wäre. Das geht aber erst nach der Fahrt (weil man dann erst weiß, ob man mindestens 60min später am Ziel angekommen wäre) und läuft über das Servicecenter Fahrgastrechte. Da gibt es immer eine Erstattung per Bank-Überweisung (außer man wünscht sich ausdrücklich einen Gutschein).

UNeu
UNeu

UNeu

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Klasse - vielen Dank an zeka, Ghize und kabo für die schnelle und perfekte Hilfe!
Bleibt gesund und munter! Ulli