Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Separate Erstattung einer online gebuchten Fahrradkarte möglich?

Hallo liebes DB-Team,

ich würde gerne ein günstiges Angebote für das Christi Himmelfahrt WE wahrnehmen und mein Rennrad mit in den Zug und in die Heimat nehmen. Mit der BC25 kostet die Fahrradkarte 10,80€. Das normale Fahrticket wäre ein Super Sparpreis.

Nun frage ich mich, ob es möglich ist, 2-3 Tage vorher nur die Fahrradkarte zu stornieren, falls ich dann doch nicht mehr das Rad mitnehme. So könnte jemand anderes diesen Platz ggf. noch buchen. Andernfalls verfallen für mich die 10€ ja und im System würde der Fahrradplatz als "gebucht" aufgeführt.

Vielen Dank und liebe Grüße,
Sonja

Sonja01
Sonja01

Sonja01

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Antworten

Sonja01
Sonja01

Sonja01

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Inwiefern hilft mir diese Seite? Ich will ja wissen ob sie UNABHÄNGIG vom ONLINE gebuchten Ticket erstattet werden kann. Es heißt dazu auf der Seite:

"Haben Sie online ein Sparpreis-Ticket gebucht, dann erhalten Sie den Fahrradkartenpreis vollständig zurück. Das Erstattungsentgelt auf die Sparpreisfahrkarte beträgt 10 Euro. Den restlichen Fahrkartenwert bekommen Sie als Gutschein ausgestellt. Ab dem ersten Geltungstag ist die Fahrradkarte nicht stornierbar. Wenn Sie Ihre Fahrkarte stornieren, erhalten Sie keine Gutschrift für die Fahrradkarte. Ob Sie eine Gutschrift für die Fahrkarte erhalten ist abhängig davon, ob Sie einen Flexpreis, Sparpreis oder Supersparpreis gebucht haben. Weitere Informationen finden Sie hier.

Im DB Reisezentrum können Sie die Fahrradkarte auch unabhängig von der Fahrkarte bis vor dem ersten Geltungstag kostenfrei stornieren oder umtauschen, wenn sie nicht online gebucht wurde."

Hier wird also immer davon ausgegangen, dass ich beides Fahrkarte und Fahrradkarte zusammen storniere oder die Buchung nicht online getätigt habe...

Sonja01
Sonja01

Sonja01

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Ich möchte sie gerne online zusammen mit der Sparpreisfahrkarte kaufen. Und nun wissen, ob eine separate Erstattung (WENN ICH TROTZDEM FAHRE NUR EBEN OHNE FAHRRAD) der onlibne gebuchten Fahrradkarte möglich ist....hoffe das war jetzt verständlich....;)

Hallo Sonja01,

online ist es nur, gemeinsam mit Fahrkartenbuchung möglich, eine Fahrradkarte zu kaufen.Dann ist auch die Stornierung nur gemeinsam möglich.
Eine nachträgliche Buchung der Fahrradkarte ist nur im personenbedienten Verkauf (DB Reisezentrum) möglich. Dann ist die Fahrradkarte einzeln stornierbar. /ka

Sonja01
Sonja01

Sonja01

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Personenbedienter Verkauf (DB Reisezentrum) heißt, auch wenn ich telefonisch nachbestelle ist diese dann im Nachhinein nicht separat zu erstatten? Falls dem so sein sollte, fände ich das super wenn an die entsprechende Abteilung der Hinweis weitergeleitet wird, dies ggf. (und gerade in Corona Zeiten) zu ändern...wir wollen ja alle den Kontakt reduzieren. Das ich dann extra in ein Kundenzentrum muss ist da natürlich kontraproduktiv. Vielen Dank schon mal für die Auskunft!