Nach oben

Frage beantwortet

Reise am 10.5.2020 nicht möglich. Welche Möglichkeiten gibt es im konkreten Fall?

Meine Familie wollte mich zusammen mit meiner schwangeren Schwester am 10.05. in Berlin besuchen. Dafür wurden (leider) Supersparpreis-Tickets in Höhe von rund 350 Euro gekauft. Sowohl aus logistischen Gründen (Hotel zu) wie auch gesundheitlichen Gründen (Ansteckungsgefahr, insbesondere meiner Schwester) lässt sich diese Fahrt am 10.05. nicht antreten.

Das Ticket wurde auf den Namen meiner Schwester mit unbenannten Mitfahrern gebucht. Da sie kein Risiko eingehen kann/möchte, heißt das nun, dass das Ticket verfallen würde, oder?
Nur zusammen mit ihr könnte jemand flexibel bis zum 31. Oktober reisen, richtig?

In einem anderen Thread habe ich aufgeschnappt, dass sich Fahrten stornieren lassen, wenn die Bahn dazu Änderungen mitgeteilt hat?
Für die Hinfahrt haben wir eine Mitteilung als "Es liegen Fahrplanänderungen zu ihrer Verbindung vor" bekommen.

Die Änderung bezieht sich darauf, dass "Abweichend nur ein Zugteil" verfügbar sein wird. Reicht diese Mitteilung bereits, um auch den Supersparpreis zu stornieren?

Vielen Dank vorab,
AhBe

AhBe
AhBe

AhBe

Ebene
0
45 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Die Änderung bezieht sich darauf, dass "Abweichend nur ein Zugteil" verfügbar sein wird. Reicht diese Mitteilung bereits, um auch den Supersparpreis zu stornieren?"
-> Nein

"Das Ticket wurde auf den Namen meiner Schwester mit unbenannten Mitfahrern gebucht. Da sie kein Risiko eingehen kann/möchte, heißt das nun, dass das Ticket verfallen würde, oder?
Nur zusammen mit ihr könnte jemand flexibel bis zum 31. Oktober reisen, richtig? "
-> Ja

Allerdings lässt sich über die Telefonhotline bei Mehrpersonen-Tickets bisweilen der Name ändern - dann lässt sich das Ticket wenigstens von jemand anderem flexibel bis 31.10.20 nutzen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Die Änderung bezieht sich darauf, dass "Abweichend nur ein Zugteil" verfügbar sein wird. Reicht diese Mitteilung bereits, um auch den Supersparpreis zu stornieren?"
-> Nein

"Das Ticket wurde auf den Namen meiner Schwester mit unbenannten Mitfahrern gebucht. Da sie kein Risiko eingehen kann/möchte, heißt das nun, dass das Ticket verfallen würde, oder?
Nur zusammen mit ihr könnte jemand flexibel bis zum 31. Oktober reisen, richtig? "
-> Ja

Allerdings lässt sich über die Telefonhotline bei Mehrpersonen-Tickets bisweilen der Name ändern - dann lässt sich das Ticket wenigstens von jemand anderem flexibel bis 31.10.20 nutzen.

AhBe
AhBe

AhBe

Ebene
0
45 / 100
Punkte

Für die Rückfahrt wurde nun eine Fahrplanänderung versendet. Diese enthält dann einen Link, der neue Verbindungen an diesem Tag anzeigt. Die gebuchte Verbindung ist aber verschwunden.

Wenn ich alles richtig verstanden habe, sollte man dafür das Geld zurückbekommen können? Muss sich meine Familie vor oder nach der geplanten Fahrt an die Bahn wenden. An welche Stelle am besten?

Danke nochmal!

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Wenn Sie das Ticket digital vorliegen haben, melden Sie sich bitte beim Onlineservice von bahn.de. Bei Tickets, die per Postversand, am Automaten oder in einer Verkaufsstelle können bei selbiger (also im DB Reisezentrum) zurückgegeben werden. /ch